9 Anzeichen für einen seelischen Transformationsprozess

Was geht eigentlich in letzter Zeit ab? Überall, wo man hinsieht, sieht man Menschen, die sich seelisch, emotional und energetisch in einem Reinigungsprozess befinden. Und vielleicht geht es dir aktuell genauso? Falls ja, solltest du diesen Artikel bis zum Schluss lesen. Denn er könnte ein wenig Licht ins unbekannte und dunkle Terrain von seelischen Reinigungsprozessen bringen und dir helfen, besser zu verstehen, was momentan abläuft. Seit ca. sechs Jahren befinden wir uns global gesehen in einem Prozess der Reinigung und Neuausrichtung. Jeder von uns ist davon betroffen. Die einen spüren es deutlicher wie die anderen, aber jeder weiß tief in seinem Inneren: da läuft etwas…Ich glaube daran, dass jede Seele, die jetzt auf der Erde ist, eine höchst spannende und lehrreiche Zeit hat und dass wir alle an einem sehr wichtigen Punkt der Menschheitsgeschichte stehen, der über den kollektiven Werdegang entscheiden wird. Du und ich, wir sind mitten drin und wir können diese Erde zu einem licht- und friedvolleren Ort verwandeln, vor allem auch dann, wenn wir besser verstehen, was gerade für Prozesse laufen…Wir werfen mal einen Blick darauf!…

 

Überforderung

Auf emotionaler, mentaler und energetischer Ebene. Das ist definitiv ein Zeichen dafür, dass du in Mitten eines seelischen Umbruchsprojekts stehst. Alles und jeder scheint dich zu überfordern und du bist sehr schnell gereizt, ja sogar überreizt und vieles wird dir einfach zu viel. Das ist völlig okay so. Verurteile dich oder andere nicht dafür. Atme ein, atme aus, beruhige dich und deinen Atem. Dein System schickt dir Signale, die sagen: bitte gib‘ mir Zeit, ich muss mich neu formatieren. Das braucht Energie und Ruhe. Also gönn‘ dir auch diese Ruhe und diesen Rückzug, so oft es geht.

Gegen die Wand rennen

Hast du das Gefühl, dass du ständig gegen eine Wand rennst oder Menschen in deinem Umfeld dich nicht sehen, als gäbe es da eine Wand zwischen dir und der Aussenwelt? Auch das ist okay, entspann‘ dich. Aktuell benötigt jeder seinen Freiraum. Gib‘ den Menschen um dich herum diesen Raum und vor allem auch dir selber. Wenn es Projekte in deinem Leben gibt, die nicht richtig anlaufen wollen oder immer wieder verhindert werden, ist das auch völlig okay. Stell‘ dir vor, jemand hat den Pause-Knopf gedrückt, aber die Pause wird vorbei gehen. Lass‘ dem Ganzen Zeit.

Verspannter Kopf & Nacken

Spürst du im Kopf- und Nackenbereich verstärkt Verspannungen? Falls ja, könnte dies dadurch verursacht werden, dass mentale/geistige Reinigungsprozesse stattfinden und sich die Energie im oberen Chakra-Bereich etwas zuspitzen bzw. intensivieren. Falls du dich nicht ausreichend bewegst und nicht ausreichend Ruhe hast, könnten diese Verspannungen für eine gewisse Zeit anhalten. Also raus in die frische Luft und beweg‘ dich.

Emotionaler Hunger

Hast du das Gefühl, dass du hungerst, obwohl du gegessen hast? Dass das, was du an Nahrungsmitteln zu dir nimmst, dich irgendwie nicht füllt, nicht erfüllt? Muss Nahrung uns immer erfüllen? Ich bin der Meinung, definitiv ja. Aktuell kann es aber sein, dass zu wenig Energie in die Verdauung läuft, weil zu viel auf geistiger und seelischer Ebene passiert. Versuche Nahrungsmittel zu dir zu nehmen, die leicht verdaulich sind und kaue ausführlich dein Essen, bevor du es runterschluckst.

Turbulente Nächte

Gut geschlafen? Nein? Kann auch ein Anzeichen dafür sein, dass du dich aktuell in einem seelischen Transformationsprozess befindest. Schlaf ist eine spirituelle Praxis und die Nacht ist wie eine Art von Portal in eine Welt, wo unsere Seele lernt und wächst. Versuche bewusste Rituale vor dem Einschlafen durchzuführen, so dass du geschmeidiger in diese Phase eintreten kannst.

Wandernder Schmerz

Hast du körperliche Schmerzen, die wandern und nicht zu greifen und nicht zu erklären sind. Tun Gliedmaßen oder sogar Knochen weh und das aus keinem ersichtlichen Grund? Das kann durch den seelischen Reinigungsprozess ausgelöst werden. Wenn unsere Seele Altes loslässt, hat das immer eine Auswirkung auf unseren Körper und alle Zellen im Körper. Es können Formen von Erstverschlimmerungsphänomenen auftreten. Wichtig dabei, dies immer auch professionell abklären zu lassen und genügend frische Luft, frisches Wasser und Bewegung dem Körper geben.

Stimmen im Kopf

Hörst du Stimmen und Geräusche, die gar nicht da sind? Vielleicht sogar nachts? Ein seelischer Reinigungsprozess kann die Hellhörigkeit triggern, so dass du beginnst, Dinge wahrzunehmen, die wir sonst nicht hören können. Wie zum Beispiel Geräusche aus elektromagnetischen Feldern oder andere Töne aus feinstofflichen Welten. Falls dies passiert, versuche hinzuhören und die Botschaft dahinter zu verstehen.

Hautreaktionen

Unsere Haut reagiert immer am stärksten, wenn wir uns seelisch reinigen und transformieren und das ist wunderbar so. Behandle deine Haut liebevoll und sorgsam. Vielleicht mit besonderem Öl, Massagen oder Trockenbürsten. Dadurch hilfst du deiner Haut, besser zu entgiften.

Elektronik gestört

Konntest du beobachten, dass in den vergangenen Wochen elektrische Geräte angefangen haben, zu spinnen oder sogar komplett kaputt gegangen sind? Falls ja, könnte auch dies ein Anzeichen dafür sein, dass du dich seelisch transformierst. Dieser Prozess kann nämlich Energien freisetzen, die diese Geräte stören können. Hier wäre es wichtig, dass du dir Ruhe gönnst und Dinge tust, de dir gut tun. In die Natur gehen, atmen, meditieren, Yoga oder etwas komplett anderes. Spür‘ in dich hinein.

Nun interessiert es mich brennend, von dir zu lesen. Wie sieht es bei dir aktuell aus? Wie viele von den 9 Anzeichen erlebst du bei dir selber und/oder bei deinen Mitmenschen? Gibt es weitere Anzeichen, die du beobachten konntest? Ich freu mich riesig über den Austausch hier mit dir!
Falls dieser Artikel dir geholfen hatte, würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden und deiner Familie teilst! Danke.

Von Herz zu Herz

Bahar

Über den Author

Bahar Yilmaz

„Du musst nicht spirituell sein. Sei einfach du selbst. Das ist das spirituellste, was es gibt.“
 Bahar Yilmaz.

„Ich möchte eine erlebbare Spiritualität lehren, ohne dabei abzuheben. Für mich ist es das Wichtigste, Menschen wundervolle Erfahrungen zu schenken!“
Bahar Yilmaz

Erlebbare Spiritualität, neue Ansätze für Heilung, Kommunikation mit der Geistigen Welt und Erforschung von Energie und Bewusstsein. Dafür lebt Bahar Yilmaz und ist heute seit über 12 Jahren auf diesen Gebieten tätig. Bahar Yilmaz wird auch gerne als die Stimme der neuen Spiritualität bezeichnet, denn sie räumt mit spirituellen Gefängnissen auf und begleitet Menschen darin, ihre Selbstverantwortung für ihr Leben wieder voll und ganz zu übernehmen. Das tut sie mit einer authentischen, erfrischenden und humorvollen Art, die für ihre Arbeit so kennzeichnend und wichtig ist. Ihr Wissen auf den Gebieten Meditation, Transformation, Medialität, Heilung und vielem mehr gibt sie in Form von Seminaren, Workshops und Ausbildungen weiter. Sie ist heute die Anlaufstelle für Therapeuten, Coaches, Heiler und alle Menschen, die auf den neuesten Stand von Heilwissen und Transformation kommen und in ihr volles Potential einsteigen wollen.
Bahar hat trotz ihres jungen Alters von 31 Jahren bereits vier Bücher geschrieben. Alle ihre Bücher gelten als sehr inspirierend und beinhalten revolutionäre Konzepte. Sie nehmen den Leser mit auf eine Reise, die in innere und geistige Welten führt, jenseits von allem, was üblich, normal oder bekannt ist. Ihre Bücher werden vielerorts zu Ausbildungszwecken, aber auch von Therapeuten in Heilungen eingesetzt. Folgende Bücher sind bereist im Lotos und Ansata Verlag (Random House) erschienen: Ruf der Geistigen Welt, Trance Healing, Aura Coaching und Yoga Siddhis. Frühling 2017 erscheint ihr neues Buch.

Energie zu sehen und zu spüren, war eines der Dinge, die Bahar bereits als kleines Mädchen einwandfrei beherrschte. Ihre Affinität zu spirituellen Themen und Meditation wurde durch ihre Verbindung zu ihrer Großmutter gestärkt, die sie aufzog. Gleichzeitig hatte Bahar von Klein auf immer das Gefühl, nicht zur Erde zu gehören und aus einem ganz bestimmten Grund hier her gesandt worden zu sein. In diesem Spagat zwischen Mensch-Sein und dem Gefühl, sich nicht dazugehörig zu fühlen, ging Bahar Yilmaz schon sehr früh auf die Suche nach Antworten und Lösungen für das Leiden und den Schmerz der Menschen.

Was Bahar auszeichnet, ist ihre Faszination für das Wunder des Lebens und ihr Glaube an die Größe in jedem Menschen. Alle ihre Bestrebungen zielen darauf ab, das Erinnerungsvermögen an die eigene Vollkommenheit in jedem Menschen zu Leben zu erwecken, der mit ihr in Berührung kommt. Viele Menschen haben vergessen und unterdrückt, was für eine Kraft in Ihnen steckt und dass sie mit dieser Kraft positive Veränderungen für sich und die Welt erschaffen können.

Um effektive und schnelle Veränderungen für Menschen herbeiführen zu können, hat Bahar Yilmaz gemeinsam mit ihrem Partner Jeffrey Kastenmüller diverse Techniken und Tools entwickelt, wie Transformational Reprogramming (TREP), Higher Self Healing, Aura Coaching, New Spirit, Neuro Switch, De-Linking, Crown Technik, Yoga Sindhis und Empower Yourself. Letztere Technik basiert auf einer Event-Serie, die sie gemeinsam mit Jeffrey Kastenmüller ins Leben gerufen hat. Empower yourself durfte mittlerweile unzähligen Menschen dabei helfen, ihre Leben in ein besseres und erfüllteres zu verwandeln.

Bahar Yilmaz betont immer wieder, dass wir zu lange auf den richtigen Zeitpunkt gewartet haben, um ins Tun zu kommen und dass dieses „Jetzt“ genau der richtige Zeitpunkt ist, um eine Veränderung für sich und die Welt zu erzielen. Denn jeder einzelne kann etwas verändern.

Es gibt einen wichtigen Punkt, den es zu beachten gilt, wenn du mit Bahar Yilmaz und ihren Techniken arbeiten möchtest. Es wird dein Leben, dein Fühlen und dein Sein zum Positiven verändern. Es wird eine intensive, emotionale und transformierende Erfahrung sein. Dein Bewusstsein wird gedehnt und geöffnet werden. Bist du bereit dafür?

40 Kommentare

  • Hey, Deine Beitrag ist super geschrieben und ja alle neuen Anzeichen hab ich und lebe sie aus.
    Was mir aufgefallen ist ich möchte auch nicht reden weil es jedoch irgendwie niemand versteht wenn ich was erkläre.
    Lg Stephanie

  • Zum richtigen Zeitpunkt veröffentlicht, danke Bahar Habe aktuell alle Symptome ausser Stimmen. Gerne würde ich deine Meinung zur Kundalini Erweckung hören, da ich mich gerade in einem intensiven Yoga Teacher Training befinde. Lg Jenny

  • Alle Anzeichen treffen auf mich zu. Starke Knochenschmerzen in der linken Körperseite, seid einem Jahr. Antriebschwäche, Depressionen und, und…

  • Hallo liebe Bahar………..ja fast alle Symthome habe ich auch ,ganz besonders dieses abgeschottete Gefühl des alleine seins!!!!!!!!!!!! Es ist wieder mal sehr,sehr heftig. Dazu kommt ,das ich seit ich 35 Jahre alt mit Depressionen habe. Herz-liche Grüsse an Dich u Jeffrey sendet Euch Judith H.

  • Viele der oben genannten Punkte sind subjektiv, habe ich aber deutlich gespürt. Was aber objektiv beurteilbar ist, sind die elektronischen Störungen und die haben es in sich. Innert ca. 3 Monaten ist folgendes passiert: Zuerst Lichter defekt in Ankleide später im Bad, dann Hausautomation im unteren Geschoss und dann im oberen Geschoss defekt, dann Musiksystem im Auto defekt, dann Auto nicht mehr angesprungen. Plötzlich streikt auch Garagentor – aber nur per Fernbedienung. Zentralverriegelung beim Auto meiner Frau war defekt, bis ich den Wagen gefahren bin, dann ging sie wieder. Radar hat 3 mal geblitzt, ohne dass ich zu schnell fuhr. Hat auch geblitzt, als ich zu schnell fuhr, kam aber nie eine Rechnung. Computer Festplattendefekt, Audioboxen in Geschäft und zu Hause spielte plötzlich nur noch auf einer Seite. Nach drei Monaten war alles vorüber und alles was ich bis dahin nicht bereits repariert hatte funktionierte wieder: Soundsystem im Auto, Audioboxen im Geschäft und zu Hause. Leider war aber auch wieder die Zentralverriegelung meiner Frau defekt und die Blitzkästen funktionierten wieder richtig – inkl. Busse:-( Liebe Bahar, ist das normal, dass es so krass sein kann. Ich habe mich in dieser Zeit als das alles geschah dafür entschieden spiritueller zu Leben und einen Grossteil meines alten Lebens loszulassen. Liebe Grüsse von der anderen Zürichseeseite, Thomas

  • Hallo liebe Bahar, dein Post kommt zum richtigen Zeitpunkt, passt einfach bestens. Auf mich treffen fast alle Punkte zu ausser dem Hören oder vielleicht manchmal doch? Im Moment verspüre ich auch oft einen Druck im Kopf und auf dem Kopf/in den Haaren verstärkt ein kribbeln/kitzeln, so energetisch. und ich hab mich schon gefragt, warum ich den ständig hungrig bin . Lieben Dank, jetzt kann ich das alles zuordnen.
    Alles Liebe, Andrea

  • Danke für deinen schönen Artikel. Kommt genau richtig. Ich habe fast alle Anzeichen. Ausnahme Schlafen. Ich schlafe wie ein Stein. Irgendwie immer und überall. Meistens fühle ich mich aber nicht erholt. Ein Symptome jagt das Nächste. Am liebsten genieße ich die Ruhe, bin gern alleine. Reden mag ich oft auch gar nicht. Ist schon heftig unsere Zeit. Danke von ganzem Herzen.

  • Hallo! Danke! Das erklärt einiges Ich habe so ziemlich alle Symptome mehr oder weniger ausgeprägt. Die Stimmen sind da, aber selten.

  • Hallo Bahar bei mir treffen 8 Sythome zu. Und irgendwie leer und ausgeprannt. Habe keine Ri htigen sozialen Kontakte. Habe Existenzängste, weil ich keinen Vollzeitjob bekomme, obwohl ich für mich alleine Sorgen muss. Und ich weiß nicht wie ich es ändern kann.
    HERZLICHE GRÜßE Tine

    • Liebe Tine, Dein Kommentar hat mich gleich angesprochen, weil es bei mir „anders ähnlich“ ist… schlimme Existenzängste… bin seit 5 Jahren (freiwillig) in der Freiberuflichkeit, die nicht wirklich in Gang kommt… finanziell wird es jetzt eng… ATMEN!! Tief einatmen und mit hörbarem Seufzen aus… bringt noch kein Geld, führt aber mehrfach getan in größere Ruhe. Und ins JA finden… es ist wie es ist!…. täglich, weil die liebe Angst doch wieder vor der Tür steht. Und Ruhe geben, kommen lassen – und das alles ist echt Arbeit.
      War so ein Impuls, Dir zu antworten.
      Liebe Grüße
      Gabriele

  • Ach Bahar….wie beruhigend….“alle neune“ bin gut dabei…..und WEISS seit geraumer Zeit, dass Ruhe und Rückzug…nach Innen hören und (noch) nichts tun einfach dran sind 🙂
    UmärmelGruß
    Claudis

  • Hallo Ihr lieben, bin hier mitten drin. seit meiner OP bin. Ich nicht mehr so wie es ist. Höre Stimmen. Es kommen Geräusche her. Und ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Möchte nur meine Ruhe finde ich nirgends bin gerade im Urlaub auf Norderney wenn ich keine 14 Tage gebucht hätte wäre ich schon lange nachhause gefahren. Gruß aus Ingolstadt sendet Jürgen

  • Danke Bahar für die Aufklärung. Bei mir ist es echt heftig zur Zeit. Ich habe auch alle Symptome bis auf die Stimmen/Geräusche. Wie so Endzeitstimmung oder Depression, keine Lebensfreude, das innere Kind wie abgeschnitten. ich dachte mir aber schon das es mit der transformation zu tun hat.

  • Liebe Bahar, das ist ein ganz, ganz spannender und aufschlussreicher Artikel… das wir in einer sehr intensiven Transformationszeit sind, war mir schon klar.. aber dass es sich so konkret bemerkbar macht… und ich kann nur sagen: STIMMT! Fast alles trifft zu, außer den Stimmen und den Elektrogeräten… aber ich habe eine Freundin, bei der zur Zeit alles kaputt geht.
    Ach wie gut, das einordnen zu können! DANKE dafür.
    Und: ATMEN – ein – aus – in der Ruhe bleiben – kommen lassen – gegen den inneren Antreiber sanft bleiben… usw. mein tägliches Trainingsprogramm zur Zeit mit vielen Ängsten.

    • Liebe Katharina,
      mir geht es ähnlich. Meinem Körper fehlt jede Energie. Nichts geht mehr. Kein Sport, die Arbeit wird oft zur Qual, da starker Schlafmnangel. Einfach für alles ist ein großer Energieauffand nötig. Ich könnte den ganzen Tag im Bett bleiben wegen der enormen Erschöpfung.
      Ich fühle mit dir und ich gehe regelmäßig zu einer Heilerin und frage sie immer wieder wann es aufhört. Ich schätze darauf gibt es keine Antwort. Hier heißt es annehmen und sein lassen. Es wird vergehen, aber wann kann niemand sagen.
      Ich wünsche dir ebenso viel Kraft ubnd denk dran, du bist nicht allein.
      Liebe Grüße,
      Manuela

  • Liebe Bahar, ich bin erstaunt wie treffend Deine 9 Anzeichen auch für mich sind. Bis aufs Hören (Stimmen) passt alles. Ich schlafe wie ein Stein und bin trozdem kaputt. Eigentl bin ich fröhlich u optimistisch, aber in letzter Zeit wird mir alles zuviel. Will mich nur verkriechen und habe depressive Gedanken. Mich überfällt ein „Welt Schmerz“ wenn ich sehe was alles falsch läuft. Ich zerbreche mir den Kopf was man da noch retten kann. Wir haben den Gordischen Knoten geschaffen und sind überfordert. Meine Lösung: Rückzug und das Loslassen üben. Das m den“ elektrischen Störungen “ findet meine Familie schon lustig. Wie mache ich das nur???? Könnte eine Geschäftsidee werden.
    Liebe Grüße an alle da Draußen. Geli

  • Hallo liebe Bahar… danke für den Artikel – ich habe seit ein paae Wochen ziemlich starken Haarausfall – kann das auch ein Zeichen sein oder steckt da was anderes dahinter?
    Danke & Liebe Grüße,
    Stephanie

    • Liebe Stephanie,
      den Haarausfall hatte ich auch als Entgiftungserscheinung. Ünterstütze deinen Körper mit Vitalstoffen. Das wird dir helfen, verzweifle jedoch nicht, es braucht Zeit und dein Körper entscheidet, wie lange diese Art der Entgiftung erforderlich ist. Ich empfehle dir das trinken von Brennesseltee und Löwenzahntee. Ich trinke seit vielen Monaten bis Jahren Brennesseltee und meine Haare sind wieder stark und kräftig geworden und auch meine Nägel sind so kräftig geworden, dass sie mittlerweile lang sind und nicht abbrechen. In der Brennessel steckt viel hilfreiches zur Entgiftung, viel Eisen und Silizium und noch vieles mehr für ein junges vitales Aussehen.
      Herzliche Grüße,
      Manuela

  • Liebe Bahar, danke für diesen Blogpost. Auch ich erlebe diesen Prozess gerade in dieser Ausprägung und – wie Dekaden praktiziert – habe ich an mir gezweifelt. Gerade, was diese Gereiztheit betrifft. Ich setze weiter einen Fuß vor den anderen und arbeite u.a. mit deinen & Jeffreys Inputs. Tausend Dank für deine Arbeit!!!

  • Herzlichen Dank Bahar !

    Ich kann dieses Wunder bestätigen. Jetzt und immer wieder JETZT. Es ist wie es ist, und es ist perfekt – wie es ist.
    WIEDERSTAND ist zwecklos !!!
    Zu sich selbst finden, und einfach nur SEIN.
    Herzlichen Dank Bahar, danke für Dein SEIN.

  • Ahoi, ich habe mich gerade gestern wieder gefragt was da los ist. Vor allem diese Schmerzen waren / sind heftig. Träume die extrem stressen kommen noch dazu. Ich bin hellsichtig, sehr aber so viel wirres das „durch die Gegend Fliegt“. Es fühlt sich nach Chaos an. Danke Dur für diese Erklärungen, das ist beruhigend u verwirrend gleichermaßen. Vielen Dank an Dich Du wunderbarer Mensch!

  • Vielen lieben Dank liebe Bahar! ….Genauso ist es…! Überreizt, Kopf- und Nackenschmerzen, schlecht schlafen,….und die Waschmaschine ist auch kaputt!…..Aber….ich gönne mir immer wieder Ruhe, Meditationen und die frische Luft! Und nehme alles an so wie es ist….(und versuche möglichst es nicht zu bewerten)!!! Ruhe und versuchen den gegenwärtigen Moment zu genießen und Dankbar zu sein, das ich auf dem Wege der Selbstfindung bin!!! <3 <3 <3

  • Hallo bahar, danke für deinen Artikel. Nun kann ich mir erklären und hoffen woher all das was gerade geschieht kommt…ich hatte vor fünf Wochen sogar einen Bandscheibenvorfall in der hws. Starke Schmerzen zwangen mich aus meinem Job heraus zu gehen bzw ein neues Arbeitsverhältnis nicht anzutreten. Für mich stehen einige „Aufgaben“ an. Zum einen herauszufinden wie ich am Besten meine Berufung (Lebewesen helfen) leben kann ohne des Energieraubes Opfer zu werden. Zum anderen Zugang zu meinen Gefühlen bekommen. Und mich selbst annehmen und lieben lernen SO WIE ICH BIN. Die Frage die sich mir da stellt ist allerdings WIE??????? Ich weiß nicht wie ich diese Aufgaben erfüllen kann. Ich meditiere und höre Vorträge zu diesen Themen meist von Robert Betz, merke aber, dass das alles irgendwie nicht reicht. Da ist so viel in mir. Ua ein fest verschlossenes Herz. Hast du eine Idee was mir helfen könnte?

  • Danke für diesen Beitrag. Manchmal glaubte ich schon ich werde verrückt….., nun bin ich beruhigter 😉
    Alles passt, allerdings kommt ein zusätzlicher Reinigunsprozess bei mir dazu. Nasennebenhöhlen und Bronchien sind bei mir alle 2 Wochen dicht. Keine zusätzlichen Erkältungserscheinungen ’nur‘ Schleim ohne Ende. Meine Heilpraktikerin ist immer wieder völlig überrascht, weil keine Bakterien zu finden sind. Mal schauen wie lange der Prozess noch dauert und was sich dann zeigt. So langsam habe ich auch keine Kraft mehr diese ständigen Hustenanfälle Nachts auszuhalten und dadurch nicht ordentlich zu schlafen. Irgendwie habe ich dadurch das Gefühl eher stehen zu bleiben als mich zu entwickeln… Oder ich sehe es nur nicht, hmmm

  • Hallo ihr Lieben,
    bei mir hat auch alles zugetroffen, die ganz schlimme Transformationsphase habe ich aber schon hinter mir.
    Es kommen immer mal wieder Wellen, die jedoch von meinem energetischen Gegenüber kommen, der steckt grad mittendrin und ein paar Ausläufer von ihm hauen mich dann immer mal wieder um.
    Bei mir war/ist es dasselbe, ich rede ungern und ich bin gerne alleine. Aber immer nur in Schüben. Ich kann auch sehr gut wahrnehmen, bei wem ich meinen Mund halte und nichts reden möchte, da es energetisch einfach absolut nicht passt…

    Ich bin jetzt an dem Punkt angelangt einfach zu SEIN, jedoch muss ich das noch mehr verinnerlichen, ich lass mich immer mal wieder rausziehen.

    An all die lieben Seelen, die in der Transformation drinstecken – wir schaffen das!!! <3

  • Also sehe nichts von dieser Veränderung. Die Menschen sind die gleichen Vollidioten wie sie schon immer waren. Zerstören die Natur und knallen sich gegenseitig ab. Aber was sich verändert ist der religiöse Fanatismus. Der von euch hochgelobte göttliche Mensch ist das einzige Lebewesen auf diesem Planeten der seinen eigenen Lebensraum zerstört. Ihr Spirituellen versucht krampfhaft glücklich zu sein und verschliesst die Augen einfach vor der irdischen Realität. Auch eure lustigen Theorien sind wohl sehr auf Westeuropa bezogen. Die Mehrheit lebt aber in massiver Armut, Dreck, korrupten Ländern oder gar Kriegsgebieten. Möchte Bahar mal in Somalia sehen, ohne Geld und Markenkleidern. Wäre interessant wie lange sie durchhält. Arrogante Tussi

    • Zu „Ihr Spirituellen“:
      Alle „Spirituellen“ über einen Kamm zu scheren zeigt mir, dass Sie von den unterschiedlichen Richtungen von Spiritualität keine Ahnung haben. Die „irdische Realität“ auf der Welt kann sich nur verbessern, wenn es Menschen gibt, die sich mit Verbesserungen befassen. Das kann in sichtbarem oder energetischem Handeln erfolgen.
      Solche Negativisten wie Sie können jedenfalls hier nichts verbessern. Ich wünsche Ihnen trotzdem alles Gute.

      • Lieber Martin was heisst denn da Negativist ? Das ist einfach die Realität was ich erwähnte. Nicht mehr und nicht weniger. Mit Negativ hat das nichts zu tun. Aber es nicht wahrhaben wollen bringt sicher auch nichts. Seid froh seid ihr alle im schönen Europa. Mit Harz 4 und Sozialstaat. Die meisten Länder auf dem Planeten Erde kennen beides nicht.
        Gruss Kewsi Bin

    • Ich empfehle dir, Dich mit dem Spiegelprinzip auseinander zu setzen und dem Fokus, das Dein eigenes Hirn lt. Bewusstseinsforschung setzt. Dann würdest Du – mit offnem Geist – erahnen können, was Du Dir selbst an tust. Sicher findet all das gerade statt, doch wirst Du es weder mit „Licht, Liebe“ noch mit „Hass, Vergeltung“ gerade ändern. Aber mit „Was kann ICH selbst tun“ schon. Und das geht in Liebe besser und leichter – und vor allem nachhaltiger.
      Und wenn Du noch tiefer in die Quantenphysik oder Quantenphilosophie hinein gehst, hast Du Dir sowieso genau das Erleben erschaffen, das Du gerade erlebst, Kwesi. Ist das alles wahr, was Du da sagst? Hast Du es mit eigenen Augen gesehen? Oder ist es Dir erzählt worden (Medien, andere Menschen) Kannst Du für die Echtheit Deine Hand ins Feuer legen? 😉

      • Hi Sabine
        klar lege ich die Hand ins Feuer, mit einem feuerfestem Handschuh danke für die Tipps. Ja ich habe vieles mit meinen eigenen Augen gesehen, nichts hören sagen….. vielleicht solltest deinen nächsten Urlaub mal nicht nach Malle all Inklusive buchen, sondern nach Indien oder Westafrika reisen. Denke würde dein Horizont ganz schön erweitern und höchstwahrscheinlich müsstest deine Ansichten überarbeiten.
        Da kannst du dir dann noch so einreden was du tun kannst, wenn dich die Polizei aufhält und du schmieren musst, dass du den Pass wieder kriegst….. oder sonst geh nach Syrien und überleg dir was du tun kannst, wenn Zivilisten in die Luft gejagt werden. Wahrscheinlich verdrängst du auch das, damit dein heiles Bild vom Menschen aufgeht.

        Gruss Kwesi Bin

    • lach… über die letzten Sätze von Dir, Kwesi Bin. Irgendwas nervt dich an Bahar, das war deutlich herauszulesen 🙂 Geld? Markenkleider? Für mich spielt es keine Rolle was sie trägt. Ich sehe sie schön angezogen, also nicht nackt. Gegenstände, die ihren Zweck erfüllen 🙂
      Mal etwas abschweifend – in irgendeiner Fernsehsendung werden Sänger nur nach ihrer Stimme bewertet, und nicht nach ihrem Aussehen. Die Jury sitzt mit dem Rücken zum Sänger. Was ich damit sagen will – aus dem Artikel kann man nicht herauslesen, was die junge Frau trägt oder wie sie lebt. Wenn dieser Artikel das allererste wäre, was du von ihr gelesen hättest, oder wenn du ein Audio von ihr gehört hättest, ohne den Menschen zu sehen wie in einem Video – würdest du genauso schreiben?
      Ich weiß es nicht, ob Bahar in Somalia oder Syrien lange aushalten würde, ehrlich gesagt interessiert mich das auch nicht. In beiden Fällen wäre es ihre Lebenserfahrung gewesen und ihre bestandene oder nicht bestandene Lebensprüfung. Darum geht es mir.
      Ich verherrliche die Verkünder der Botschaften nicht, ich verurteile aber auch keine. Die menschliche Psyche neigt ja dazu einem Menschen „Punkte zu vergeben“, wahrscheinlich unterbewusst.
      Ich höre heraus, du hast viel Scheiß gesehen und erlebt, irgendwas tut dir weh – macht dich deine Machtlosigkeit wütend, dass du als einzelner Mensch nichts gegen die Volliodioten tun kannst, die du beschrieben hast? Mag sein, deswegen kannst du das „Händchen-haltend um die Blumen-herumtanzen“ partout nicht ausstehen. Verständlich, ist auch nicht meins. Jedoch bei Bahar habe ich dieses „heile Welt Getue“ so in keiner der Botschaften herausgehört – obwohl ich sie erst vor einigen Tagen entdeckt habe, dafür in der kurzen Zeit bestimmt 50% ihrer Videos gesehen. Liegt vielleicht an meinem Filter, dass ich die Informationen mit meinen vorhandenen überprüfe und etwas, was ich anders kenne, einfach weglasse.
      Was ich dir sagen will, auch die Vollidioten sind geistige Wesen, die komplett blind durch die Gegend laufen und Sachen tun, wegen den ich am liebsten ausradieren würde… Geht aber nicht. Weil auch die eine bestimmte beschissene Aufgabe haben, ich weiß noch nicht genau welche, ich weiß nur DASS…

  • Ingeborg Wieland aus Weissach,
    ich bin sehr müde und könnte nur schlafen und an manchen Tagen juckt der ganze Körper dass ich denke ich fahre aus der Haut.
    Gruß Ingeborg

  • Ich Danke sehr für diesen wunderschönen Artikel. Es ist plötzlich vor meinen Augen gewesen und genau das was ich in dem Moment wichtig fand zu lesen. Mir geht’s seit über Jahren schlecht und im Moment besonders extrem. Mir ist alles Zuviel, Depression sind ein Teil von mir. Ich habe sehr viel an der Ernährung geändert. Ich tuh mich schwer plötzlich mit Fleisch essen. Wenn ich das nur anschaue, muss ich fast brechen und höre das Leid von den Tieren. Ich kann nicht mehr in den Zoo gehen und würde am liebsten alle Tiere dort befreien und alles Zoo zu machen. Ich habe starke Anbindung an die Natur und eigentlich alle 9 Punkte treffen zu. Was die Technik angeht, oft bricht es bei mir zusammen, hängt sich auf und und und…es war wirklich toll dein Bericht zu lesen und für mich eine große Hilfe des Erkenntnis, das es ganz normal ist. Liebste Grüße

Kommentar verfassen