Starpeople & Hybridseelen – Ein Modell der Realität (VIDEO)

Starpeople sind Menschen, die für die Dauer ihres Lebens sich für die Erde als ihre Wahlheimat entschieden haben. Wenn wir davon ausgehen, dass wir nicht die einzigen Wesen sind, die das Universum erschaffen hat, müssen wir auch davon ausgehen, dass es irgendwo andere Wesenheiten und Seelen gibt. Die Schöpfung ist unendlich mannigfaltig. Jede Seele, egal ob von der Erde oder nicht, hat irgendetwas Besonderes an sich, irgendeine bestimmte energetische Signatur. Es scheint so, als hätte das Universum um ca. 1920 unserer Zeitrechnung herum, festgestellt, dass wir Menschen auf der Erde Unterstützung gebrauchen könnten. Das war die Geburtsstunde des ersten Starpeople und seit dem sind einige von diesen Menschen von einem Stern inkarniert worden. Jeder 10. Mensch ist ein Starpeople, das heißt ein Mensch, der auf die Erde gekommen ist, um sie ein Stück weit zu verändern und zu heilen.

Wir haben in Dutzenden von Sitzungen, Erzählungen von Menschen und durch unsere eigene Leben immer wieder die Bestätigung erhalten, dass dieses Modell einer Realität wirklich zutreffen könnte. Was du letzten Endes mit dieser Info machst oder nicht, ist deine Angelegenheit. Wir sind nicht hier, um dich von etwas zu überzeugen, sondern erhoffen uns, dass diese Information dich darin unterstützen kann, wieso gewisse Dinge in deinem Leben auf eine gewisse Art und Weise so verlaufen sind, wie sie verlaufen sind. Wir wünschen uns, dass diese Informationen dich erheben und erleuchten und sehen lassen, dass du wichtig bist.

Ich wünsche dir viel Spass mit dem Video und vielleicht darf ich dich inspirieren…

 

Über den Author

Bahar Yilmaz

„Du musst nicht spirituell sein. Sei einfach du selbst. Das ist das spirituellste, was es gibt.“
 Bahar Yilmaz.

„Ich möchte eine erlebbare Spiritualität lehren, ohne dabei abzuheben. Für mich ist es das Wichtigste, Menschen wundervolle Erfahrungen zu schenken!“
Bahar Yilmaz

Erlebbare Spiritualität, neue Ansätze für Heilung, Kommunikation mit der Geistigen Welt und Erforschung von Energie und Bewusstsein. Dafür lebt Bahar Yilmaz und ist heute seit über 12 Jahren auf diesen Gebieten tätig. Bahar Yilmaz wird auch gerne als die Stimme der neuen Spiritualität bezeichnet, denn sie räumt mit spirituellen Gefängnissen auf und begleitet Menschen darin, ihre Selbstverantwortung für ihr Leben wieder voll und ganz zu übernehmen. Das tut sie mit einer authentischen, erfrischenden und humorvollen Art, die für ihre Arbeit so kennzeichnend und wichtig ist. Ihr Wissen auf den Gebieten Meditation, Transformation, Medialität, Heilung und vielem mehr gibt sie in Form von Seminaren, Workshops und Ausbildungen weiter. Sie ist heute die Anlaufstelle für Therapeuten, Coaches, Heiler und alle Menschen, die auf den neuesten Stand von Heilwissen und Transformation kommen und in ihr volles Potential einsteigen wollen.
Bahar hat trotz ihres jungen Alters von 31 Jahren bereits vier Bücher geschrieben. Alle ihre Bücher gelten als sehr inspirierend und beinhalten revolutionäre Konzepte. Sie nehmen den Leser mit auf eine Reise, die in innere und geistige Welten führt, jenseits von allem, was üblich, normal oder bekannt ist. Ihre Bücher werden vielerorts zu Ausbildungszwecken, aber auch von Therapeuten in Heilungen eingesetzt. Folgende Bücher sind bereist im Lotos und Ansata Verlag (Random House) erschienen: Ruf der Geistigen Welt, Trance Healing, Aura Coaching und Yoga Siddhis. Frühling 2017 erscheint ihr neues Buch.

Energie zu sehen und zu spüren, war eines der Dinge, die Bahar bereits als kleines Mädchen einwandfrei beherrschte. Ihre Affinität zu spirituellen Themen und Meditation wurde durch ihre Verbindung zu ihrer Großmutter gestärkt, die sie aufzog. Gleichzeitig hatte Bahar von Klein auf immer das Gefühl, nicht zur Erde zu gehören und aus einem ganz bestimmten Grund hier her gesandt worden zu sein. In diesem Spagat zwischen Mensch-Sein und dem Gefühl, sich nicht dazugehörig zu fühlen, ging Bahar Yilmaz schon sehr früh auf die Suche nach Antworten und Lösungen für das Leiden und den Schmerz der Menschen.

Was Bahar auszeichnet, ist ihre Faszination für das Wunder des Lebens und ihr Glaube an die Größe in jedem Menschen. Alle ihre Bestrebungen zielen darauf ab, das Erinnerungsvermögen an die eigene Vollkommenheit in jedem Menschen zu Leben zu erwecken, der mit ihr in Berührung kommt. Viele Menschen haben vergessen und unterdrückt, was für eine Kraft in Ihnen steckt und dass sie mit dieser Kraft positive Veränderungen für sich und die Welt erschaffen können.

Um effektive und schnelle Veränderungen für Menschen herbeiführen zu können, hat Bahar Yilmaz gemeinsam mit ihrem Partner Jeffrey Kastenmüller diverse Techniken und Tools entwickelt, wie Transformational Reprogramming (TREP), Higher Self Healing, Aura Coaching, New Spirit, Neuro Switch, De-Linking, Crown Technik, Yoga Sindhis und Empower Yourself. Letztere Technik basiert auf einer Event-Serie, die sie gemeinsam mit Jeffrey Kastenmüller ins Leben gerufen hat. Empower yourself durfte mittlerweile unzähligen Menschen dabei helfen, ihre Leben in ein besseres und erfüllteres zu verwandeln.

Bahar Yilmaz betont immer wieder, dass wir zu lange auf den richtigen Zeitpunkt gewartet haben, um ins Tun zu kommen und dass dieses „Jetzt“ genau der richtige Zeitpunkt ist, um eine Veränderung für sich und die Welt zu erzielen. Denn jeder einzelne kann etwas verändern.

Es gibt einen wichtigen Punkt, den es zu beachten gilt, wenn du mit Bahar Yilmaz und ihren Techniken arbeiten möchtest. Es wird dein Leben, dein Fühlen und dein Sein zum Positiven verändern. Es wird eine intensive, emotionale und transformierende Erfahrung sein. Dein Bewusstsein wird gedehnt und geöffnet werden. Bist du bereit dafür?

23 Kommentare

  • Liebe Bahar
    Obwohl ich schon einiges darüber wußte und gehört habe von Dir, hat es mich doch sehr sehr berührt.
    Ich freue mich das du Evetns planst für uns.
    Da bin ich dann gerne dabei.
    Umarme dich,
    Martina <3 <3 <3

  • Liebste Bahar Dank deiner Erklärung hat sich mein Leben total verändert und ich habe endlich verstanden, wieso ich mich so viele Jahre hier auf der Erde einfach nicht wohl fühlte ! Aber jetzt geniesse ich jeden Tag da ich nun weiss, wieso ich hier bin ! Ich danke dir sooooo sehr für deine Worte und dein hier Sein !! Du bist einfach grossartig einfach mega Hammer ! Danke Danke Danke

  • Danke Bahar für dieses Video.
    Ich bin mir zwar auch relativ sicher, dass ich keiner der Starpeople zu sein, aber dennoch hat mich dieses Video wirklich sehr berührt und inspiriert. Du hast die wunderschöne Gabe, den Inhalt deiner Worte mit einem wahsinnig guten Gefühl mitzuteilen. Ich fühle mich wirklich direkt angesprochen von dir.
    Nochmals vielen Dank und alles Liebe,
    Emma

  • Liebe Bahar, ich schaue, höre,- und trotzdem ich es noch nicht SO intensiv lebe, oder es gerade wieder mehr ins BEWUSSTSEIN „ent-wickle“, hab ich immer das empfinden… es ist mir nichts Neues… das kenn ich alles, und gleichzeitig die Frage an mich selbst, warum hab ich es verdrängt, vergessen oder verschüttet 😉 :-/ ich arbeite dran, danke für die vielen Inspirationen oder „Erinnerungen“ 🙂 ♥

  • Liebe Bahar,
    eigentlich gefällt mir die Bezeichnung „Starpeople“ nicht. Hybridseele passt in meinen Augen besser.
    Es inkarnieren mit Seelenaspekten ja auch nicht-kosmische Wesen wie Engel oder eben Elochijm.
    Ich weiß ja, dass dies wieder mein Kopf ist. Aber den bring´ ich halt nicht raus.
    Ich umarme Dich.
    Liebe Grüße

    Martin

  • Liebe Bahar
    Das war eines der schönsten Video-Botschaften, die ich gesehen habe. Es hat mich tief berührt.
    Danke dir von Herzen.
    Daniela

  • Hallo Bahar, auch mir geht und ging es schon immer so, ich wußte auch das ich freiwillig hier bin, aber manchmal bin ich sehr müde. Es tut gut Menschen wie Dich zu hören und zu treffen. Ich danke Dir in Licht und Liebe HEDI

  • Liebe Bahar, von Herzen Dank für dieses Video, es kam genau im „richtigen“ Moment zu mir. Ich hatte heute einen sooo müden Tag und bin nun wieder zuversichtiglich unterwegs. DANKE …
    Liebs Grüessli Monika

  • Liebe Bahar. Herzlichen Dank für deine Mühe und Offenheit. Ich habe mich zwar nicht mein ganzes Leben lang fremd gefühlt, aber trotzdem war das Gefühl da anderst zu sein und nich dazu zu gehören, auch ausgeschlossen zu werden. Letzteres ist seit meiner Jugend nicht mehr so stark der Fall, aber seit etwa einem Jahr habe ich einen grossen inneren Kampf zwischen zwei Dingen. Ich fühle mich fehl am Platz, einfach falsch hier wo ich bin und einsam obwohl ich viele liebe Menschen um mich habe. Es ist das Gefühl einiges im Leben falsch gemacht und falsch entschieden zu haben. Die andere Seite ist, dass ich weiss, aus irgendeinem Grund genau hier sein zu müssen wo ich gerade bin und für meine aktuelle Realität weiter zu kämpfen. Leider ist diese Realität häufig sehr anstrengend und das Gefühl, hier falsch zu sein, ausbrechen zu wollen und alles zu verändern kommt fast täglich mehrere Male. Und ich komme einfach nicht aus diesem Strudel heraus. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass deine Beiträge irgendwie immer zum richtigen Zeitpunt genau die Aufmunterung, Kraft, Erklärungen und so vieles mehr, für all die ungreifbaren Dinge bringen. Vielen lieben Dank, schön mit dir verbunden zu sein. Liebe Grüsse D.

  • Liebe Bahar,

    vielen herzilchen Dank für das wunderschöne Video – das Licht in Deinen Augen hat mein Herz berührt.

    Alles LIebe
    Margit

  • Liebe Bahar
    Vielen Dank für deine Worte. Es tut immer wieder gut zu hören und gleichzeitig zu fühlen, dass wir alle eins sind. Egal ob starpeople oder nicht, lass es uns einfach tun…Menschen zu helfen, die Tiere und Pflanzen hegen und pflegen. Das Leben auf der Erde kann auch ein riesen Geschenk sein…
    Alles Liebe
    Patricia

  • Liebe Bahar und Jeffrey,

    ich möchte mich von Herzen bei Dir Bahar bedanken für diese Informationen, sie haben mir sehr geholfen zu verstehen warum sich dieses Leben und meine Persönlichkeir so anfühlen und gestalten wie sie es tun.
    Ich hatte das Glück letztes Jahr ein Todes Erfahrung und Neugeburt meines Selbst auf diese Erde zu erfahren und seitdem WILL ich LEBEN und kann meine Persönlichkeit und den dazugehörenden Körper akzeptieren und lieben lernen.
    Seit einer von Jeffreys Meditiationen weiss ich auch warum ich hier bin, ich möchte am Feld der Liebe partizipieren welches die Erde umgiebt, gleichzusetzten mit der Schwerkraft, unendlich anziehende starke und menschliche Herzensliebe, alles heilend und alles transformierend.
    Nun habe ich begonnen mein Potenzial zu entfalten wie der Schmetterling seine Flügel, hinein in dieses eine Leben hinein. Frei nach dem Motto „wenn ich schon mal hier bin..“ ;-).
    Alles Liebe, mögen allen Lebewesenglücklich sein,

    Lucia

  • Hallo Bahar!
    Danke für dieses Video!
    Einerseits fühle ich schon seit ich mich erinnere dass ich anders bin, schräg bin…ich bekam das auch oft zu hören! Meine Mama hat das immer gern verdrängt…
    Mir wurde dann vor einigen Jahren der Stempel der Borderline gegeben wegen vielen Wutausbrüchen…
    Ich habe bis heute nie verstanden wie man das, was der Großteil der Menschen macht Leben nennen kann…und da MUSS ich mich jetzt ernsthaft anpassen?! Eigentlich kein Wunder dass ich oft, sehr oft rebellierte…
    Ich bin im jetzt dabei solch eine Wut mehr oder minder zu unterdrücken oder viel mehr bin ich dabei sie anders hoch kommen zu lassen…Frage nicht wie oft ich in stationärer Behandlung war wegen Selbstmordversuche und Wutanfällen…ich hab soooo viele Medikamente schlucken müssen damit ich „gehorche“ doch selbst unter Medikamenten Einfluss hab ich mich nicht verarschen lassen!
    Ich bin im Moment immer noch im einem sozial psychiatrischen Arbeitsprojekt und hier läuft sooooviel verkehrt und ich möchte oft aufstehen und gehen machen was ich will….
    ich habe soooo oft das Gefühl freischaffend „arbeiten“ zu wollen…Ich will anderen die Augen ordnen aber bekomme immer wieder zu hören dass ich meine Augen öffnen soll und dass es so, ich mir das vorstelle nicht geht weil es nun mal so ist -,-
    Ich habe mittlerweile bemerkt dass ich mehr wahrnehme, sehe und spüre als die Masse! Ich will manchmal schon gar keine Freunde mehr. Obwohl ich einen Partner habe, seit kurzem, der mich liebt und versucht mich zu verstehen ( was mir wirklich viel, viel bedeutet) und ich liebe ihn einfach weil er da ist, wünsche ich mir dennoch oft eine Freundin mit der ich über all das was ich spüre und wie ich das Leben sehe sprechen kann ohne verurteilt zu werden…
    Aber ich merke dass ich am liebsten mit mir bin und am liebsten dort, wo ich einfach nur sein darf ohne zu müssen, Verpflichtungen oder sonst was…und dieser Ort ist meist der Wald oder auf einem Berg weit oben…
    Von Herz zu Herz, danke Bahar denn mittlerweile glaube ich dass auch ich wirklich eine Hybridseele! Zwar weiß ich noch nicht was meine Aufgabe ist aber ich spüre sie ist zum greifen nahe…sie liegt nur noch im Dunkeln für mich

    • sorry für Rechtschreibfehler…ich hätte mich sehr bemüht ordentlich zu schreiben…aber mein Handy hat da die Funktion dass es Worte umwandelt wenn es sie nicht kennt…und manchmal bemerkte ich das nicht

  • Als Fremdseele ist fast unmöglich sich anzupassen, ich will mich anpassen, aber die Menschen kucken nur meine Augen an und halten Abstand, es tut sehr Weh und macht traurig. Ich habe schon früher gewusst, dass ich fremd auf der Erde bin und habe auch Medial bekannt bekommen, dass jeder 10. Mensch heutzutage auf der Erde sozusagen fremd ist. Wenn ich von Bahar das gleiche Info gehört habe, habe auch mehr darüber Gedanken machen und auch mit mir mehr bewusster umgehen anfangen. LG. Eda, eine estin

  • Liebe Bahar,
    Dieses Video hat mir eben meine Augen feucht werden lassen. Ich bin wahnsinnig berührt von deinen Worten. Und ich bin überzeugt davon, wenn immer mehr Menschen zuhören, was ganz besondere Seelenmenschen, wie du es bist, übermitteln, wird es eines Tages eine friedvolle Welt geben. Und niemand wird sich mehr fremd fühlen. Ich wünsche es mir und allen Bewohnern der Erde. Herzliche Grüße Michaela

  • Liebe Bahar
    Vielen Dank für deine Videobotschaft und den Mut es auszusprechen, dass wir „Ausser-Irdische“ (Hybridseelen) sind. Und ich meine damit, dass wir eben nicht von dieser Erde sind. Ich kenne all diese Gefühle und Sehnsüchte, die Du beschrieben hast, sehr gut. Seit ich jedoch intensiv mit meinen angeblichen Verletzungen, die ich hier auf Erden (wie alle anderen auch) erfahren habe, aufgeräumt habe und mich wieder mit meiner geistigen Familie täglich verbinde, geht es mir viel besser. Die Sehnsucht ist weg, weil ich mir den Himmel auf die Erde hole. Dieses tägliche Training, das aus Fokussierung, Dankbarkeit und Stille-Zeit besteht, hilft mir hier, meinen Frieden zu finden. Sicherlich stosse ich, wie Du, auch immer wieder an meine Grenzen hier auf Erden. Doch wie Ihr im Interview bei der Liebesrevolution gesagt habt, kann ich versuchen diese Grenzen immer wieder aufs Neue zu sprengen. Und genauso wie Du, liebe Bahar, wünsche auch ich mir, dass dies alle Menschen erfahren dürfen. Sei lieb umarmt! Jacqueline

  • Liebe Bahar, ich danke Dir von ganzem Herzen für diesen Vortrag!…..es war….als würdest Du aus meinem Leben erzählen!!!….Ich bin tief berührt!!! Danke, Danke, Danke!!!!

Kommentar verfassen