Wie du mit Fremd-Energien bewusst umgehst

Folge 44 – Fremdenergien, dämonische Energien, bösartige Energien und etc: Das sind Themen, die uns allen irgendwie Angst machen und diese Angst wird zum Teil auch von falschen Informationen aus dem Internet geschürt. Diese Folge soll helfen, einen komplett neuen Umgang mit Fremdenergien zu erlernen. Es gibt nichts, was dir dort draussen weh tun könnte und diese Energien gehören wie das Licht und Schöne auch zum menschlichen Dasein dazu. Bahar wurde zu dieser Folge von einem Mail inspiriert, in der eine verzweifelte Frau Bahar eine spannende Frage gestellt hat. Viel Inspiration und viel Freude mit dieser neuen Folge!

Du hast Lust, Bahar & Jeffrey im Rahmen von intensiven Seminaren live zu erleben? Alle Termine und Daten findest du auf:
http://www.baharyilmaz.com

Kennst du die Online Kurse mit Bahar & Jeffrey, die bereits das Leben von Hunderten Menschen transformiert haben?

Das 12-Wochen Superhuman Training
http://www.superhumantraining.de

Das 9 Wochen Chakras Project
http://www.chakrasproject.com

Higher Self Talk – Live Channeling Event
http://www.higherselftalk.com

Hier geht es zum Podcast auf iTunes: http://apple.co/2p9psqW
Hier geht es zur offiziellen Homepage von Bahar: www.baharyilmaz.com
Hier geht es zur Video-Version des Podcasts: www.baharyilmaz-blog.com/podcast
Weitere Videos und Inspirationen auf YouTube: www.youtube.com/user/baharyilmazofficial

Jetzt abonnieren auf

iTunes Soundcloud Youtube Stitcher Spotify

Total
0
Shares
Comments 5
  1. Dein Podcast: Umgang mit Fremdenergien
    Liebe Bahar, ja, es ist wichtig, nicht in die Angst zu gehen sondern in seiner Kraft zu bleiben. Angst ist immer der schlechteste Lehrmeister und blockiert uns. Du sprichst in deinem Podcast von Elementalen, also “Gedankenformen” die wir selbst kreieren. Das können Wunschvorstellungen sein die positiv sind aber auch Gedankenbilder, die uns schwer zu schaffen machen. Und die oft durch starke Emotionen wie Angst, Sorge, Kummer, Hass und Gier entstehen können.
    Jedoch: In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass Menschen nicht in die (Selbst)heilung gehen können und/oder austhereapiert sind. Spätestens seit Dr. med. Carl A. Wickland wissen wir um die entscheidende Ursache von Fremdbesetzungen. Und ich spreche da nicht von den harmlosen aber nicht minder störenden und behindernden Elementalen. Wickland hat sich mit der Thematik “Geistesstörungen” befasst und ist im Laufe seiner Studien auf das Phänomen “Besetzung” gestoßen. Da es zu seiner Zeit (1924) kaum brauchbare Literatur gab, untersuchte er in seiner Praxis solche Fälle. Und Edith Fiore, eine in USA bekannte Psychologin, hat hunderte Fälle bearbeitet und nach Jahren praktischer Erfahrung festgestellt, dass rund 70% ihrer Patienten an Besetzung durch Geistwesen litten. Sie kam zur Erkenntnis, dass Depressionen, Phobien, sucht und viele andere Erkrankungen durch “erdgebundene Seelen” verursacht werden. Ihr Zugang zur Befreiungsarbeit ist aus der Arbeit mit psychisch kranken Menschen entstanden, die in vielen Fällen in psychiatrischewn Kliniken ergebnislos behandelt wurden.

    Es zeigt sich immer wieder in der Praxis: Manchmal ist ein Clearing angesagt, bevor man energetisch und auch auf der Körperebene Ergebnisse erzielen kann in Richtung heil werden in Körper, Geist und Seele. Ich bin sehr froh, dass es inzwischen auch Ärzte gibt, die diese Phänomene ernst nehmen und in ihre Behandlungen einbauen.

    Ich möchte ebenfalls nochmals betonen: Es ist ganz wichtig, NICHT in die Angst zu gehen. Dein Podcast ist dazu ein wichtiger Beitrag, besonders für gesunde, spirituelle Menschen.

    Alles Liebe und Grüße aus Vorarlberg – Evelyn Böhler

    1. Evelyn, dein Kommentar ist sehr hilfreich, da ich selbstständig bin und mich oft gestresst gefühlt habe.

      Toller Beitrag!
      Wie viel Macht eigentlich Fremdenergien auf uns Menschen haben, hätte ich niemals gedacht. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit diesem Thema und da ist es gut, dass ich auf diesen Beitrag gestoßen bin.

      Viele Grüße, Steffen

  2. Hallo Bahar,

    Wie so oft hat mir dein Blog weitergeholfen, bei Themen, die mich beschäftigen. Besonders anregend fande ich die Impulse während des Videos, welche Dinge man dämonisiert, was man an sich nicht akzeptiert..

    Jetzt heißt es nur noch für mich, mehr in Aktion zu treten, den eher „unangenehmeren“ Teil in Angriff zu nehmen, also diese Dinge zu lösen und zu neutralisieren.

    Danke Bahar!

    1. Thema Fremdenergie
      Ich habe mich auf eine Anzeige als haushaltshilfe beworben.
      Beim 2ten Mal ,als ich dort tätig war,sagte diese Frau zu mir,ich wäre besetzt,ich ziehe eine ganze Traube Fremdenergie hinter mir her.
      Ich bin spirituell,das wusste sie,ich haette die ganzen Belastungen von meiner lehrerin ,diese Person sei die Schleuder u.wuerde sie mir übertragen.
      Das macht mir Angst,wie gehe ich damit um!?
      Liebe Grüße
      Petra

  3. Bahar, die ganze Menschheit schwingt niedrig. Existenzängste, der Druck der Gesellschaft, des eigenen Egos, die Anschprüche der Eltern bewirken Depression und Frust. Die Menschen glauben, dass sie durch Anpassung an das System den Druck verringern, aber das ist ein Trugschluss, da sie gegen ihre Natur handeln. Durch unkontrollierte Vermehrung zerstört der Mensch die Umwelt und sich selber. Hört endlich auf mit dem Kinderwahn! Kinder bedeuten nur noch mehr Druck und Stress. Und den Eltern geht es nur um ihr eigenes Ego, “jemand zu sein”, Eltern zu sein. Lasst das Ego los. Ihr seid keine Zuchtbullen, Gebärmaschienen. Samadhi, höchste Energieschwingung ist das einzige Ziel. Arbeit, Vermehrung, Familie – sie sind Aspekte der untersten zwei Chakras. Verwirklichung ist die Realisation des tausendblättrigen Lotos. Meditation ist der Weg…

    HARI OM TAT SAT

Schreibe eine Antwort zu Steffen Becher Antwort abbrechen

Prev
Dunkle Nacht deiner Seele

Dunkle Nacht deiner Seele

Folge 43 – Jeder von uns durchlebt mal schwierige Phasen im Leben

Next
Wie du schnell und effektiv anderen vergeben kannst

Wie du schnell und effektiv anderen vergeben kannst

Folge 45 – Früher oder später müssen wir uns alle auf unserem spirituelle

You May Also Like