Die Schönheit der Unvollkommenheit

Manche Menschen denken, dass der Mensch vollkommen erschaffen wurde. Das glaube ich nicht. Denn in uns soll sich die Unvollkommenheit in ihrer schönsten Form widerspiegeln.

Wir können so verletzlich sein wie eine sanfte Feder, aber auch so stark wie ein Fels. Dennoch sehen Menschen in uns, das was sie sehen wollen.

Wir können weinen, sehr viel weinen, aber auch lachen, sehr laut und intensiv. Wir können zu Engeln und Wesen sprechen, das sanfte Beben der Erde unter uns hören, während sie sich tagein und tagaus verändert. Dennoch vernehmen wir manchmal unser eigenes Herz nicht. Wir sind nicht perfekt, wir sind nicht vollkommen.

Wir tragen den Urschmerz in uns, gleichzeitig sind wir frei wie ein Adler am Himmel. Wir gleiten mit den Wellen des Lebens, obwohl wir uns manchmal nicht bewegen wollen.

Wir haben Angst, sehr viel Angst, aber auch den Mut, das Dunkel zu verlassen und unser Licht anzunehmen. Wir können sehr verstrickt sein in unseren Gedanken, sind aber auch in der Lage, Frieden mit nur einem Lächeln herzustellen.

Wieso ich Dir diese Zeilen schreibe?…Sie gelten dem göttlichsten und schönsten Teil in Dir, deiner Unvollkommenheit. Dem Teil in Dir, der weitermacht, egal wie dunkel die Nächte sind. Dem Teil in Dir, der Dich ausmacht, der Dich zum Menschen macht, der Dich so wunderschön macht, der Dich Dich sein lässt!

In Liebe, Bahar

Du kannst meine kleine Inspiration auch auf Soundcloud downloaden. Klicke hier!

Total
0
Shares
Comments 1
  1. Du bist wunderbar, Liebes. Danke für deine inspirierenden Texte. So authentisch und klar. Nach wochenlangem Wühlen im Matsch und dem Gefühl darin festzustecken ist mein Herz erfüllt von Freude und Dankbarkeit. Wie herrlich, nicht perfekt sein zu müssen! So schön verbogen und knorzelig vor sich hinwachsen zu können! Dieser Gedanke ist so ungemein befreiend! Selbstliebe ist zum Teil solch ein quälendes Thema für mich. Und immer dieser Selbstoptimierungswahn….however… Ich freue mich auf November! Roarrrr!!

Schreibe eine Antwort zu Jamina Antwort abbrechen

Prev
MYSTICA.TV Interview mit Bahar Yilmaz – Wir sind alle medial!

MYSTICA.TV Interview mit Bahar Yilmaz – Wir sind alle medial!

Bahar Yilmaz zu Gast bei mystica

Next
Achtung! Verspannte Esoteriker

Achtung! Verspannte Esoteriker

Geht es Dir manchmal auch so, dass Du das Gefühl hast, im falschen Film zu sein?

You May Also Like