Karma – Endlich kapiert – Teil 2 – Folge #23

Sind wir unserem Karma ausgeliefert? Wie viel können wir an unserem Karma ändern und wie schaffen wir es, bewusster im Alltag mit Karma umzugehen? Ein sehr spannendes Thema das dieses Mal im Teil 2 von der Karma-Serie tiefer aufgegriffen wird. Wir wünschen dir viel Freude und würden uns über eine Rezension auf iTunes oder dein Feedback sehr freuen! Danke.

Du möchtest dein Potential als Mensch und spirituelles Wesen auf ein nächstes Level bringen?
Dann könnte das Superhuman Training genau das Richtig für dich sein.
Trag’ dich hier ein, um eine Benachrichtigung zu erhalten, sobald das Training verfügbar ist
http://superhumantraining.de/

Du möchtest Bahar & Jeffrey auf einem einmaligen Event persönlich treffen?
Dann nimm’ bei der Awesome People Conference am 8. Oktober 2017 in München teil.
Hier anmelden: https://www.facebook.com/events/108540609859307/?ti=icl&__mref=mb
mit folgendem Gutschein von 15 euro: BAHAR15

Hier geht es zum Podcast auf iTunes: http://apple.co/2p9psqW
Hier geht es zur offiziellen Homepage von Bahar: www.baharyilmaz.com
Hier geht es zur Video-Version des Podcasts: www.baharyilmaz-blog.com/podcast
Weitere Videos und Inspirationen auf YouTube: www.youtube.com/user/baharyilmazofficial

Jetzt abonnieren auf

iTunes Soundcloud Youtube Stitcher Spotify

Über den Author

Bahar Yilmaz

„Du musst nicht spirituell sein. Sei einfach du selbst. Das ist das spirituellste, was es gibt.“
 Bahar Yilmaz.

„Ich möchte eine erlebbare Spiritualität lehren, ohne dabei abzuheben. Für mich ist es das Wichtigste, Menschen wundervolle Erfahrungen zu schenken!“
Bahar Yilmaz

Erlebbare Spiritualität, neue Ansätze für Heilung, Kommunikation mit der Geistigen Welt und Erforschung von Energie und Bewusstsein. Dafür lebt Bahar Yilmaz und ist heute seit über 12 Jahren auf diesen Gebieten tätig. Bahar Yilmaz wird auch gerne als die Stimme der neuen Spiritualität bezeichnet, denn sie räumt mit spirituellen Gefängnissen auf und begleitet Menschen darin, ihre Selbstverantwortung für ihr Leben wieder voll und ganz zu übernehmen. Das tut sie mit einer authentischen, erfrischenden und humorvollen Art, die für ihre Arbeit so kennzeichnend und wichtig ist. Ihr Wissen auf den Gebieten Meditation, Transformation, Medialität, Heilung und vielem mehr gibt sie in Form von Seminaren, Workshops und Ausbildungen weiter. Sie ist heute die Anlaufstelle für Therapeuten, Coaches, Heiler und alle Menschen, die auf den neuesten Stand von Heilwissen und Transformation kommen und in ihr volles Potential einsteigen wollen.
Bahar hat trotz ihres jungen Alters von 31 Jahren bereits vier Bücher geschrieben. Alle ihre Bücher gelten als sehr inspirierend und beinhalten revolutionäre Konzepte. Sie nehmen den Leser mit auf eine Reise, die in innere und geistige Welten führt, jenseits von allem, was üblich, normal oder bekannt ist. Ihre Bücher werden vielerorts zu Ausbildungszwecken, aber auch von Therapeuten in Heilungen eingesetzt. Folgende Bücher sind bereist im Lotos und Ansata Verlag (Random House) erschienen: Ruf der Geistigen Welt, Trance Healing, Aura Coaching und Yoga Siddhis. Frühling 2017 erscheint ihr neues Buch.

Energie zu sehen und zu spüren, war eines der Dinge, die Bahar bereits als kleines Mädchen einwandfrei beherrschte. Ihre Affinität zu spirituellen Themen und Meditation wurde durch ihre Verbindung zu ihrer Großmutter gestärkt, die sie aufzog. Gleichzeitig hatte Bahar von Klein auf immer das Gefühl, nicht zur Erde zu gehören und aus einem ganz bestimmten Grund hier her gesandt worden zu sein. In diesem Spagat zwischen Mensch-Sein und dem Gefühl, sich nicht dazugehörig zu fühlen, ging Bahar Yilmaz schon sehr früh auf die Suche nach Antworten und Lösungen für das Leiden und den Schmerz der Menschen.

Was Bahar auszeichnet, ist ihre Faszination für das Wunder des Lebens und ihr Glaube an die Größe in jedem Menschen. Alle ihre Bestrebungen zielen darauf ab, das Erinnerungsvermögen an die eigene Vollkommenheit in jedem Menschen zu Leben zu erwecken, der mit ihr in Berührung kommt. Viele Menschen haben vergessen und unterdrückt, was für eine Kraft in Ihnen steckt und dass sie mit dieser Kraft positive Veränderungen für sich und die Welt erschaffen können.

Um effektive und schnelle Veränderungen für Menschen herbeiführen zu können, hat Bahar Yilmaz gemeinsam mit ihrem Partner Jeffrey Kastenmüller diverse Techniken und Tools entwickelt, wie Transformational Reprogramming (TREP), Higher Self Healing, Aura Coaching, New Spirit, Neuro Switch, De-Linking, Crown Technik, Yoga Sindhis und Empower Yourself. Letztere Technik basiert auf einer Event-Serie, die sie gemeinsam mit Jeffrey Kastenmüller ins Leben gerufen hat. Empower yourself durfte mittlerweile unzähligen Menschen dabei helfen, ihre Leben in ein besseres und erfüllteres zu verwandeln.

Bahar Yilmaz betont immer wieder, dass wir zu lange auf den richtigen Zeitpunkt gewartet haben, um ins Tun zu kommen und dass dieses „Jetzt“ genau der richtige Zeitpunkt ist, um eine Veränderung für sich und die Welt zu erzielen. Denn jeder einzelne kann etwas verändern.

Es gibt einen wichtigen Punkt, den es zu beachten gilt, wenn du mit Bahar Yilmaz und ihren Techniken arbeiten möchtest. Es wird dein Leben, dein Fühlen und dein Sein zum Positiven verändern. Es wird eine intensive, emotionale und transformierende Erfahrung sein. Dein Bewusstsein wird gedehnt und geöffnet werden. Bist du bereit dafür?

5 Kommentare

  • Liebe Bahar,
    das ist wirklich der beste Beitrag, den ich je gehört habe, wie Leben wirklich funktioniert!
    Eigentlich bedeutet Leben doch, das, was in uns ist möglichst bejahend durch zu leben.
    Alle anderen Ansichten sind, glaub ich, einfach aus Religionen (Urteilendem) geboren.
    Ich habe es in meinen 10 guten Jahren der „spirituellen“ Reise so erlebt – und da war ich voll in der Realität – jeden Moment so annehmen wie er ist.
    Wohl den Menschen, die das können u. vor allem sich erlauben ihre Gefühle durch zu fühlen.

    Leider hatte ich zuvor viel Urteilendes/philosphisch-intellektuelles Gedankengut, erst aus dem Katholischen, dann auch aus dem Buddhistischen aufgenommen, was mich irgendwann tief fallen ließ und woran ich immer noch sehr zu knabbern habe.

    Danke für denn wundervollen Podcast!

    Liebevolle Umarmung,
    Alexandra

  • Liebe Bahar, großen Herzendank für diese zwei Karma-Podcasts und deine direkte, frische, klare, lebendige, liebe- und humorvolle Art. Dass die Szene mit dem neutralen Karma nicht herausgeschnitten wurde finde ich ganz großartig und die Soundtrack-Analogie lässt mich innerlich wild tanzen und dahin schmelzen. Wow, welche Geschenke. Danke für dein Licht und deine Liebe, Ines

  • Liebe Bahar, ich liebe dich und dein Tun und könnte dir stundenlang zuhören. Du bringst alles so herrlich auf den Punkt und hilfst dadurch dermaßen, das ist mega ♥. Herzlichen Dank und eine fette Umarmung für dich

  • Liebe Bahar
    Mein Soundtrack……
    Nachdem ich morgens meinen Film in Liebe Freude und Dankbarkeit mit meinen Patienten erleben durfte❤️
    Meine Mittagspause durch den Regen mit dem Hund gegangen bin,und anschließend mein Wochenende mit cleaning des Hauses beschäftigt war,habe ich mir diesen Podcast 1 u 2 über Kopfhörer begleitet angehörtIch hatte noch nie so eine entspannte Beschäftigung,für Dinge die man nicht so gerne macht!!!!
    Du hast mit deiner Lockerheit mir aus der Seele gesprochenen und liebe deine Art zu reden❤️
    Alles nicht so streng zu sehen
    Danke für das Lachen was ich immer wieder erleben durfte
    Chakra Projekt hat mich in eine Welt gebracht die stetig sich schön anfühlt ohne diese extremen Höhen und Tiefen
    Von ❤️Zu❤️❤️Zu dir und Jeffrey
    ❤️D❤️A❤️N❤️K❤️E❤️

  • Hallo liebe Bahar,
    Karma, ein interessantes Thema (auch für Hybridseelen). Nachfolgend meine Überzeugungen.
    Bezüglich in die Inkarnation mitgebrachtem Karma ist meine Überzeugung, dass in Zuge von von der Seelenfamilie in die individuelle Seele mitgebrachten Seelen-Aspekten auch Karma-Teile in das Erdenleben mitgbracht werden, die nicht vom individuellen Seelenanteil „verursacht“ wurden, sondern auch Karma aus der Seelenfamilie.
    Schon deshalb ist es sehr wichtig, dass wir hier mitgebrachtes Karma nicht „leben“, was ja wegen der Geburts-Amnesie sehr schwer ist. Ich bin überzeugt, dass sich schon durch das „Karma nicht leben“ dieses in der Inkarnation auflöst.

    Ich bin auch davon überzeugt, dass nicht schon jeder negative Gedanke negatives Karma erzeugt, sondern insbesondere negative Taten und negative Sprache. Die damit erzeugten niedrigen Schwingungen erzeugen aufgrund des Resonanz-Gesetzes negatives Feedback. Das kann Krankheit, negative Ereignisse oder die Bekanntschaft eines niedrig schwingenden Menschen sein. Würde schon JEDER negative Gedanke eines jeden Menschen negatives Karma erzeugen, denn wäre die Erde schon lange nur noch dunkel ohne jedes Licht.

    Das beste Mittel, um negatives Karma aufzulösen und positives zu erzeugen ist m. E., jeden Tag bei Allem sein Bestes zu geben und den Menschen (selbst den im Vorbeigehen mies Gelaunten) mit einem Lächeln (hohe Schwingung) zu begegnen. Ihr glaubt gar nicht, wie viele Leute auf einmal zurück lächeln. Schon durch dieses einfache Alltagws-Mittel Damit wird die Schwingung der Erde insgesamt erhöht.

    Bezüglich der Schwingungen von Musik bin ich der Überzeugung, dass am höchsten Musik schwingt, die einen zur Ruhe bringt.
    Liebe Grüße
    Martin

Kommentar verfassen