Aktuelles Channeling: Wie können wir Mensch und Natur helfen um in die nächste Bewusstseinsebene aufzusteigen?

In den vergangenen Wochen durften wir einige Channelings in Gruppen und für einzelne Personen durchführen. Es war sehr eindrücklich, welch konkreten und beeindruckenden Botshcaften aus der Ebene der Elohijm und der Geistigen Welt durchkommen durften. In diesem BLOG-Beitrag möchte ich einige von diesen Informationen mit Dir teilen und würde mich darüber freuen, wenn Du diesen Beitrag so vielen Menschen wie nur zukommen lässt, so dass sich der Bewusstseinswandel auf unserem Planeten vollziehen darf.

Wie Du vielleicht bereits weißt, befinde ich mich während dieser Channelings in Tieftrance und kann mich rückblickend an nichts von all dem, was meinen Mund verlassen hat, erinnern. Ich höre mir im Nachhinein die Aufzeichnungen an. So tat ich es auch mit den folgenden Channelings, die ich abschnittsweise hier veröffentlichen möchte. Dabei fällt mir auf, dass viele der Informationen, die durchkommen, eine gewisse Wirkzeit benötigen, bis Sie in unserem menschlichen Bewusstsein gänzlich ankommen können. Also lies bitte die folgenden Zeilen mit einem offenen Herzen und einem offenen Geist und gib Dir selber Zeit, die erhaltenen Botschaften zu verdauen.

Eines der ersten Dinge, die Elohijm – ein Engelwesen der 13. Dimension – im Rahmen eines Gruppenchannelings in der Schweiz durch mich sprach, war folgendes:

Elohijm: „Ich bin nicht dieser Körper und ich bin auch nicht diese Persönlichkeit von diesem Körper (Die Rede ist von mir) – ich nutze einfach nur diesen Kanal, weil er für unsere Zwecke sehr gut geeignet ist. Für uns spielt es keine Rolle, wer Kanal für die geistige Energie ist. Alles, was ich mitteile, stammt nicht von diesem Körper. Es ist wichtig, dass Du Dein Herz öffnest für die Botschaft der Liebe aus der Geistigen Welt. Ich bin nicht für diesen Körper gekommen, durch den ich spreche, sondern für alle die, die meine Botschaften empfangen wollen.“

Dieses sehr direkte und klare Statement von Elohijm gleich zu Beginn des Channelings finde ich sehr bedeutsam und wichtig. Sie betont, dass es nicht um mich, den Channeler, geht, sondern darum, die Botschaften, die sie hat, zu übergeben. Dadurch sagt sie aber auch implizit, dass sie durch jeden Menschen, der ein geeigneter Kanal sein will, sprechen könnte. Dieser Mensch muss einfach sich öffnen und durch gewisse körperliche und geistige Trainings sich auf das Channeln vorbereiten. Ich tue dies nun seit sehr vielen Jahren durch regelmäßige Meditation, Yoga und geistiges Arbeiten.

Dimension Zeit

Elohijm: „Die Zeit auf eurer Erde schwindet dahin und wird immer mehr zu einem nicht-greifbaren Phänomen. Es gibt immer weniger Zeit für euch und auch dafür, lange Zeit zu überlegen und in der Passivität zu verharren. Es ist die Zeit der bewussten Entscheidungen und der Umsetzung eurer Ziele und Vorstellungen. Jeder Mensch wurde mit einer ganz besonderen Gabe geboren und diese Gabe ist ein Geschenk, die den Planeten heilen kann. Ich bin nicht nur hier, um Fragen zu beantworten oder Informationen zu übergeben. Ich bin vor allem hier, um euch an eure inneren Gaben zu erinnern.“

Dass sich die Dimension Zeit für uns fühlbar verändert, ist nichts Neues. Wir haben immer weniger Zeit und es treten vermehrt Zeitlöcher auf, die uns einfach Zeit rauben. Somit zählt jeder Moment, jede Minute und wir werden immer mehr aufgefordert, bewusster zu leben und in der Gegenwärtigkeit zu sein. So kann sich das Bewusstsein auf das nächste Level bringen.

Auf die Frage, wie wir Menschen unsere Erde unterstützen, um sich selber zu heilen und aufzusteigen, erhielten wir folgende Antwort:

Rück-Verbindung

Elohijm: „Das wichtigste ist Deine Rück-Verbindung zu deinem Höheren Selbst – Deine Rück-Verbindung zu dem höchsten Prinzip. Darum ging es bereits seit Anbeginn der Schöpfung.
Eine Nicht-Verbundenheit mit diesem höchsten Prinzip ist ein Zustand der „Bewusst-Losigkeit“. Dieser Zustand fühlt sich an wie in einer Vereisung – gefroren, kalt und ohne liebevolle Empfindungen. Jeder Mensch besitzt einen ganz individuellen Schlüssel, um in die Verbindung mit diesem höchsten Prinzip gehen zu können. Das ist aber nicht der einzige Weg. Alleine das Still-Werden wir Dich aufmerksamer machen für die Stimme Deines Höheren Selbst

Diesen Abschnitt des Channelings finde ich sehr spannend und bestätigt mir und vielen anderen spirituellen Lehrern die These, dass eine Verbindung mit dem Höheren Selbst absolute Klarheit, Heilung und Frieden verleihen kann. Es ist auch die Rede von einem Schlüssel bzw. Code, der einem diesen Zugang eröffnet. Diesen kann man in Form von einem Wort, einem Symbol oder einer Zahlenreihenfolge von dem eigenen Höheren Selbst in der Meditation erhalten.

Die INNERE ERDE

Elohijm: „Es ist wichtig, dass Menschen sich mit dem Inneren der Erde verbinden, der inner-irdischen Welt. Denn diese Wesenheiten besitzen sehr wertvolles Wissen darüber, wie der Erde geholfen werden kann, um sich zu heilen und in die nächste Bewusstseinsstufe aufzusteigen. Es ist wichtig dies noch in den kommenden 12 Jahren zu tun, denn danach wird die Innere Erde umgesiedelt werden. Anfangs kann die Herstellung der Verbindung nach Innen schwierig sein, denn die inner-irdischen Wesen wollen einen Kontakt zur Aussen-Erde verhindern, denn Menschen fügten Ihnen und der Erde bis jetzt nur Leid zu. Es gibt aber dennoch eine Möglichkeit, mit Ihnen zu kommunizieren und das kann über ihre Botschafter geschehen, die Hunde. Hunde sind die einzigen Tieren, die Botschaften von der Inner-Erde der Aussen-Erde übergeben können. Sie können zu dem, auch wenn Sie sich auf und nicht in der Erde befinden, mit den innerirdischen Wesen sprechen. Die Hunde sind sehr wichtig, denn sie geben die Energie der Innen-Erde zur äusseren Erde. Sie sind in der Lage, die Erde von Innen und Aussen zu heilen. Etwas, was die innerirdischen Wesen von euch Menschen unterscheidet ist die Tatsache, dass sie immer Kinder bleiben. Altern existiert für die Inner-Erde nicht. In ca. 12 Jahren wird die Innere Erde umziehen. An 18 verschiedenen Oten auf der Erde wird die Innere Erde austreten. Dabei kann es zu gewissen Störungen auf der Erde kommen. Einige Tiere und Hunde werden mit der Inner-Erde den PLaneten verlassen.“

Auch dieser Abschnitt des Channelings ist sehr eindrucksvoll und bestätigt unsere Annahmen über die Existenz einer inneren Erde, die den Planeten stützt und stabilsiert. Dass dabei Hunde eine wichtige Rolle spielen, wundert mich nicht.

Der alte Seelenplan

Elohijm: „Der Seelenplan, wie er ursprünglich angelegt wurde, existiert für die meisten Menschen nicht mehr. Der Mensch wird immer schneller in der Lage sein, den Seelenplan zu ändern und sogar aufzulösen.
Eure Möglichkeiten werden ins Unendliche wachsen. Anfangs wird viel Verwirrung unter euch aufkommen, weil ihr an so viel Freiheit nicht gewohnt seid. Mit der Zeit werdet ihr es jedoch geniessen und leben können. Somit wird der Seelenplan mit jedem Tag etwas mehr die Macht über Dich verlieren, genauso wie beim Karma. Die einzige Wahrheit und Realität der Erde wird Veränderung sein. Mache dich bereit für Veränderungen. Erlaube es Dir, dich jeden Tag zu ändern und zu transformieren – im Denken, Handeln und Sein.“

Dieser Teil des Channelings ist womöglich der komplexeste und der, der am meisten Zeit zum Nachwirken benötigt. Ich denke ein weiterer Blog-Beitrag zu diesem großen Thema rundum den Seelenplan wäre angebracht.

Auf die Frage, was im Moment energetisch am Menschen und auf der Erde abläuft, erhielten wir folgende Antwort:

Chakra-Transformations-Prozess

Elohijm: „Momentan wird an 12 verschiedenen Testgruppen (weltweit) von ca. 40 Personen ein neues Chakra-System getestet (Die Gruppe in der Schweiz, die das Channeling empfangen durfte, war eine von diesen Gruppen). Euer altes Chakra-System war total überfordert mit dem Elektro-Smog und dem energetsichen Müll in eurer Atmosphäre. Einige Chakren werden gänzlich ausgetauscht werden müssen, denn sie funktionieren nicht mehr so wie es erfoderlich wäre. Wie bereist gesagt, testen wir noch an diesen 12 Gruppen den idealen Weg, wie Chakren ausgetauscht werden und vor allem welche ausgetauscht werden müssen. Die Tests werden in ca. 2 Wochen abgeschlossen sein. Dann werden wir dies für die gesamte Menschheit umsetzen. Dies kann und wird dazu führen, dass emotional viele Dinge aufgewirbelt werden und sich die Essgewohnheiten der Menschen darstisch verändern werden. Die Farbe Rot sollte dann bewusst eingesetzt werden, denn sie wird den Chakra-Transformations-Prozess unterstützen.“

Ich spürte bereits seit einigen Monaten an mir selber und auch an meinen Klientinnen, dass sich etwas im Chakra-System tut und ich freue mich darauf, wenn das System wieder so ausgerichtet ist, dass es uns dienlich ist. Wir werden Dich auf dem Laufenden halten, wenn wir weitere Infos dazu erhalten!

Nun soll es erst einmal genug sein und ich wünsche mir, dass diese Informationen für Dich eine Quelle der Inspiration sind.
Wie immer würde ich mich sehr über Dein Feedback, Deine Erfahrungen und Deine Meinung freuen!

Namaste und in Verbundenheit zu Dir und allen Lebe- und geistigen Wesen,

Bahar

 

 

Über den Author

Bahar Yilmaz

„Du musst nicht spirituell sein. Sei einfach du selbst. Das ist das spirituellste, was es gibt.“
 Bahar Yilmaz.

„Ich möchte eine erlebbare Spiritualität lehren, ohne dabei abzuheben. Für mich ist es das Wichtigste, Menschen wundervolle Erfahrungen zu schenken!“
Bahar Yilmaz

Erlebbare Spiritualität, neue Ansätze für Heilung, Kommunikation mit der Geistigen Welt und Erforschung von Energie und Bewusstsein. Dafür lebt Bahar Yilmaz und ist heute seit über 12 Jahren auf diesen Gebieten tätig. Bahar Yilmaz wird auch gerne als die Stimme der neuen Spiritualität bezeichnet, denn sie räumt mit spirituellen Gefängnissen auf und begleitet Menschen darin, ihre Selbstverantwortung für ihr Leben wieder voll und ganz zu übernehmen. Das tut sie mit einer authentischen, erfrischenden und humorvollen Art, die für ihre Arbeit so kennzeichnend und wichtig ist. Ihr Wissen auf den Gebieten Meditation, Transformation, Medialität, Heilung und vielem mehr gibt sie in Form von Seminaren, Workshops und Ausbildungen weiter. Sie ist heute die Anlaufstelle für Therapeuten, Coaches, Heiler und alle Menschen, die auf den neuesten Stand von Heilwissen und Transformation kommen und in ihr volles Potential einsteigen wollen.
Bahar hat trotz ihres jungen Alters von 31 Jahren bereits vier Bücher geschrieben. Alle ihre Bücher gelten als sehr inspirierend und beinhalten revolutionäre Konzepte. Sie nehmen den Leser mit auf eine Reise, die in innere und geistige Welten führt, jenseits von allem, was üblich, normal oder bekannt ist. Ihre Bücher werden vielerorts zu Ausbildungszwecken, aber auch von Therapeuten in Heilungen eingesetzt. Folgende Bücher sind bereist im Lotos und Ansata Verlag (Random House) erschienen: Ruf der Geistigen Welt, Trance Healing, Aura Coaching und Yoga Siddhis. Frühling 2017 erscheint ihr neues Buch.

Energie zu sehen und zu spüren, war eines der Dinge, die Bahar bereits als kleines Mädchen einwandfrei beherrschte. Ihre Affinität zu spirituellen Themen und Meditation wurde durch ihre Verbindung zu ihrer Großmutter gestärkt, die sie aufzog. Gleichzeitig hatte Bahar von Klein auf immer das Gefühl, nicht zur Erde zu gehören und aus einem ganz bestimmten Grund hier her gesandt worden zu sein. In diesem Spagat zwischen Mensch-Sein und dem Gefühl, sich nicht dazugehörig zu fühlen, ging Bahar Yilmaz schon sehr früh auf die Suche nach Antworten und Lösungen für das Leiden und den Schmerz der Menschen.

Was Bahar auszeichnet, ist ihre Faszination für das Wunder des Lebens und ihr Glaube an die Größe in jedem Menschen. Alle ihre Bestrebungen zielen darauf ab, das Erinnerungsvermögen an die eigene Vollkommenheit in jedem Menschen zu Leben zu erwecken, der mit ihr in Berührung kommt. Viele Menschen haben vergessen und unterdrückt, was für eine Kraft in Ihnen steckt und dass sie mit dieser Kraft positive Veränderungen für sich und die Welt erschaffen können.

Um effektive und schnelle Veränderungen für Menschen herbeiführen zu können, hat Bahar Yilmaz gemeinsam mit ihrem Partner Jeffrey Kastenmüller diverse Techniken und Tools entwickelt, wie Transformational Reprogramming (TREP), Higher Self Healing, Aura Coaching, New Spirit, Neuro Switch, De-Linking, Crown Technik, Yoga Sindhis und Empower Yourself. Letztere Technik basiert auf einer Event-Serie, die sie gemeinsam mit Jeffrey Kastenmüller ins Leben gerufen hat. Empower yourself durfte mittlerweile unzähligen Menschen dabei helfen, ihre Leben in ein besseres und erfüllteres zu verwandeln.

Bahar Yilmaz betont immer wieder, dass wir zu lange auf den richtigen Zeitpunkt gewartet haben, um ins Tun zu kommen und dass dieses „Jetzt“ genau der richtige Zeitpunkt ist, um eine Veränderung für sich und die Welt zu erzielen. Denn jeder einzelne kann etwas verändern.

Es gibt einen wichtigen Punkt, den es zu beachten gilt, wenn du mit Bahar Yilmaz und ihren Techniken arbeiten möchtest. Es wird dein Leben, dein Fühlen und dein Sein zum Positiven verändern. Es wird eine intensive, emotionale und transformierende Erfahrung sein. Dein Bewusstsein wird gedehnt und geöffnet werden. Bist du bereit dafür?

13 Kommentare

  • Rot! Die Farbe MUSS ich seit einiger Zeit, also schon mehrere Wochen an mir tragen! Wenns Kleidungsmässig nicht geht zumindest die Unterwäsche oder Lippenstift 😉 Und letzte Woche habe ich einen knallroten Mantel gekauft. Rote Stiefel suche ich noch… 😉
    Ich bin gespannt 🙂 Und den Rest muss ich erst mal sacken lassen und nochmals lesen 😉

    Danke liebe Bahar dass Du diese Informationen mit uns teilst <3

    Namaste

    Carmen

    • Liebe Martina, das ist die INFO, die wir bis jetzt erhalten haben: Dann werden wir dies für die gesamte Menschheit umsetzen. Dies kann und wird dazu führen, dass emotional viele Dinge aufgewirbelt werden und sich die Essgewohnheiten der Menschen darstisch verändern werden. Bei weiteren Infos halte ich euch auf dem Laufenden…umarme dich! Bahar

  • liebe Bahar…..also emotionale Dinge sind schon stark am Wirbeln und essen könnte ich entweder kaum, dann wieder viele Gelüste etc. ich kann das Programm vom Roy zum Abnehmen einfach im Moment nicht machen.. Aber egal, kommt schon. Bei Rot fällt mir grad ein, daß ich gestern gedacht habe ich muß die rote Winterjacke herausholen und anziehen. lustig 🙂 freue mich auf weitere Informationen. umarme dich, liebe Bahar

  • sooo erfuellend die Zeilen ueber die Hunde zu lesen 🙂 von diesen so ausserordentlich einzigartigen lebewesen koennen wir noch sooo viel lernen!!!! DANK DIR fuer diese Infos von tiefstem Herzen, Doris

    • Liebe Doris, Danke für Deine Zeilen – ja, so ist es und ich finde es so toll, dass wir diese Botschaft erhalten durften…alles Liebe von Herzen …Bahar

  • Hallo liebe Bahar hiermit hast Du mir schon wieder Infos gegeben, zu Erlebnissen und Gefühlen, über die ich mich seit Anfang 2013 wundere. Mein Sohn trinkt seit Monaten literweise Tomatensaft, habe mich gefragt welche Mineralien oder Vitamine ihm fehlen..vielleicht ist es ja das rote Gemüse. Zudem habe ich anfangs Jahr eine Freundin, welche Schmuck herstellt, gebeten mir eine rote Kette zu machen, damit ich mich endlich mit dieser Farbe versöhnen kann..habe seit meiner Kindheit mühe mich rot zu kleiden. In letzter Zeit wundere ich mich auch, wie schlecht ich mich fühle, wenn ich Plastik entsorge, oder Leute im Lebensmittelgeschäft sehe, die mit übervollen Wagen an der Kasse stehen. Mir sackt regelrecht die Energie weg.
    Nun, freue ich mich auf die persönliche CD im Dezember und auf unser Wiedersehen im Februar in Cham. Umarme Dich…Namaste
    Ursula

    • Liebe Ursula, das ist ja spannend, was Du schreibst – es scheint bei Dir schon energetisch eingetroffen zu haben, was Elohijm erzählt. Ich freue mich sehr auf unser Wiedersehen und umarme dich! Bahar

  • wow, das finde ich wahnsinnig spannend. Seit Ende 2012, Mitte 2013 spüre ich, dass ich mit gewissen Lebensmitteln Mühe habe. Seit dieser Zeit beschäftige ich mich intensiver mit der Ernährung und mein Weg läuft mehr Richtung Rohkost. Habe einiges ausprobiert, Gehe aber noch nicht eine bestimmte Linie. Versuche mich nach meinen Gelüsten zu orientieren. Diese bevorzugen dann plötzlich Etwas, das mir eine Zeit lang weniger gut tat und mir dann einen Energieboost gibt.
    Ich danke dir für den Text des Seelenplans.
    Ich versuche meinen Weg zu finden und altes loszulösen. Früher habe ich gute Zeiten genutzt um belastende Dinge zu verarbeiten und dies fühlte sich richtig an. In letzter Zeit aber frage ich mich immer mehr, ob das den nötig ist. Irgendwie ist das Gefühl in mir, dass es keine so grosse Rolle mehr spielt. Das es okay ist wie es war und das es auf das Hier und Jetzt ankommt. Einfach versuchen in Liebe voranzuschreiten und den Blick bewusst auf das Jetzt/ Bewustsein zu legen. Vor einem Jahr hatte ich eher noch das Gefühl Hilfe zu benötigen. Das hat mich nun echt umgehauen. es hilft mir in meinem Weg weiterzukommen und mir vertrauen zu geben.

    Der Teil mit der inneren Erde braucht noch etwas Zeit.
    Früher als ich spazieren ging, habe ich mir immer vorgestellt bzw versucht zu fühlen wie die Erde innerlich aussieht, wie sie sich bewegt etc. Dann habe ich mir vorgestellt wie wir alle mit der Erde verbunden sind, Pflanzen, Tiere, Gewässer, Menschen etc. Alles im Fluss des Lebens, als ein Ganzes. Ich habe mich an den Energien gefreut, habe in allem das Schöne gesehen, mich bedankt und es mit Liebe eingebettet. Ich, als ein Teil von ihr geboren, wo wieder ein Teil von ihr werde. Das war meine Art der Achtsamkeit durchs Leben zu gehen bis ich mich dafür entschieden habe mir nicht mehr zu vertrauen, irgendwie normal zu werden und dem Leben die kontrolle abzugegeben. Langsam fühle ich mich nicht mehr so alleine um zu verändern, um positiv und achtsam zu leben… Danke für den Blog und deine Herzlichkeit und offene Art

    • Liebe Bahar,Du sprichst mir aus meiner Hypidseele.!!!!!!!98% Deiner Fragen konnte ich mit ja beantworten..Rot ist bei mir seit September ein Hauptthema.Bei Dir würd ich gern mal ein Channeling machen,da ich immer noch auf der Suche nach meinen Ursprungs und Seeleneltern bin.
      Meine Gaben die ich empfangen durfte,hatte ich schon als 7 Jährige. Heute bin ich 62 Jahre und arbeite als Energikerin und energetische Heilberaterin.
      würde mich riesig freuen von dir zu hören.
      Bin gebürtig in Mannheim Baden-württemberg(Kurpfalz) wohne aber in Österreich.
      AUch mit der Schnelligkeit der Zeit und den ultraschnellen Veränderungen liege ich ganz auf Deiner Linie.Was vor Jahren noch ewig dauerte geht jetzt ratz fatz
      In Bezug auf Kinder:
      es Kommen,so ich in meiner Praxis seheh massenhaft Diamant Kinder.und…….was mich faziniert: sie schauen DIch an und einfach in Deine Seele.
      Ich sehe in den Augen selbst der gerade mal kurz hier auf Mutter Gaja weilenden,:sie sehen und……..erkennen!!!!!!
      Das ist für mich wunderbar. und äußerst berührend. und beruhigend.

      So sende ichDir GRüße von HErzen und freue mich auf eine Nachricht von DIr

      In tiefer Dankbarkeit,Dich gefunden zu haben
      Edeltraud
      .

  • Liebe Bahar
    Vielen Dank für diesen Blog, auch wenn dieser schon etwas älter ist.
    Seit dieser Chakren-Umstellung bin ich vegan und esse weniger. Schon speziell 😉
    Und Hunde tragen ja bestimmt nicht umsonst die Bezeichnung „Bester Freund des Menschen“. Sie berühren immer mein Herz und lösen Gefühle der Zusammengehörigkeit, des Schmerzes und der Liebe in mir aus. Egal welcher Hund, ob ich ihn kenne oder nicht. Sie sind einfach magisch. Was aber auch schon lange, leider wirklich viel zu lange beschämend ist, ist dass die Menschheit die Hunde so misshandelt und ohne Gefühl quält. Da wundere ich mich schon, ob es da einen Zusammenhang gibt.
    Lasst uns diesen liebevollen Wesen viel Liebe senden.

    Ich danke dir. <3
    Alles Liebe, Simone

Kommentar verfassen