#14 Podcast: Körperliche Immunität – Wie du unerschütterlich wirst – Teil 2

Folge#14: Unerschütterlichkeit Teil 2 – Körperliche Immunität
Körperliche Immunität hängt sehr stark mit unserer allgemeinen Immunität zusammen. Dein Körper ist ein spirituelles Wunderwerk in der 3D-Welt und kann zu deinem wichtigsten Verbündeten werden, wenn du dich auf den Weg deines Herzens machst. In dieser Folge gibt dir Bahar wichtige Hinweise und drei Strategien an die Hand, wie du deine körperliche Widerstandsfähigkeit aufbaust und unerschütterlich wirst.

Weiterführende Literatur und Links zum Thema:

Erobere jetzt deine Gesundheit zurück! Artikel von Bahar Yilmaz
China Study
Peace Food von Rüdiger Dahlke
Cowspiracy Dokumentation
What the health Dokumentation

Hier geht es zum Podcast auf iTunes: http://apple.co/2p9psqW
Hier geht es zur offiziellen Homepage von Bahar: www.baharyilmaz.com
Hier geht es zur Video-Version des Podcasts: www.baharyilmaz-blog.com/podcast
Weitere Videos und Inspirationen auf YouTube: www.youtube.com/user/baharyilmazofficial

Jetzt abonnieren auf

iTunes Soundcloud Youtube Stitcher Spotify

Über den Author

Bahar Yilmaz

„Du musst nicht spirituell sein. Sei einfach du selbst. Das ist das spirituellste, was es gibt.“
 Bahar Yilmaz.

„Ich möchte eine erlebbare Spiritualität lehren, ohne dabei abzuheben. Für mich ist es das Wichtigste, Menschen wundervolle Erfahrungen zu schenken!“
Bahar Yilmaz

Erlebbare Spiritualität, neue Ansätze für Heilung, Kommunikation mit der Geistigen Welt und Erforschung von Energie und Bewusstsein. Dafür lebt Bahar Yilmaz und ist heute seit über 12 Jahren auf diesen Gebieten tätig. Bahar Yilmaz wird auch gerne als die Stimme der neuen Spiritualität bezeichnet, denn sie räumt mit spirituellen Gefängnissen auf und begleitet Menschen darin, ihre Selbstverantwortung für ihr Leben wieder voll und ganz zu übernehmen. Das tut sie mit einer authentischen, erfrischenden und humorvollen Art, die für ihre Arbeit so kennzeichnend und wichtig ist. Ihr Wissen auf den Gebieten Meditation, Transformation, Medialität, Heilung und vielem mehr gibt sie in Form von Seminaren, Workshops und Ausbildungen weiter. Sie ist heute die Anlaufstelle für Therapeuten, Coaches, Heiler und alle Menschen, die auf den neuesten Stand von Heilwissen und Transformation kommen und in ihr volles Potential einsteigen wollen.
Bahar hat trotz ihres jungen Alters von 31 Jahren bereits vier Bücher geschrieben. Alle ihre Bücher gelten als sehr inspirierend und beinhalten revolutionäre Konzepte. Sie nehmen den Leser mit auf eine Reise, die in innere und geistige Welten führt, jenseits von allem, was üblich, normal oder bekannt ist. Ihre Bücher werden vielerorts zu Ausbildungszwecken, aber auch von Therapeuten in Heilungen eingesetzt. Folgende Bücher sind bereist im Lotos und Ansata Verlag (Random House) erschienen: Ruf der Geistigen Welt, Trance Healing, Aura Coaching und Yoga Siddhis. Frühling 2017 erscheint ihr neues Buch.

Energie zu sehen und zu spüren, war eines der Dinge, die Bahar bereits als kleines Mädchen einwandfrei beherrschte. Ihre Affinität zu spirituellen Themen und Meditation wurde durch ihre Verbindung zu ihrer Großmutter gestärkt, die sie aufzog. Gleichzeitig hatte Bahar von Klein auf immer das Gefühl, nicht zur Erde zu gehören und aus einem ganz bestimmten Grund hier her gesandt worden zu sein. In diesem Spagat zwischen Mensch-Sein und dem Gefühl, sich nicht dazugehörig zu fühlen, ging Bahar Yilmaz schon sehr früh auf die Suche nach Antworten und Lösungen für das Leiden und den Schmerz der Menschen.

Was Bahar auszeichnet, ist ihre Faszination für das Wunder des Lebens und ihr Glaube an die Größe in jedem Menschen. Alle ihre Bestrebungen zielen darauf ab, das Erinnerungsvermögen an die eigene Vollkommenheit in jedem Menschen zu Leben zu erwecken, der mit ihr in Berührung kommt. Viele Menschen haben vergessen und unterdrückt, was für eine Kraft in Ihnen steckt und dass sie mit dieser Kraft positive Veränderungen für sich und die Welt erschaffen können.

Um effektive und schnelle Veränderungen für Menschen herbeiführen zu können, hat Bahar Yilmaz gemeinsam mit ihrem Partner Jeffrey Kastenmüller diverse Techniken und Tools entwickelt, wie Transformational Reprogramming (TREP), Higher Self Healing, Aura Coaching, New Spirit, Neuro Switch, De-Linking, Crown Technik, Yoga Sindhis und Empower Yourself. Letztere Technik basiert auf einer Event-Serie, die sie gemeinsam mit Jeffrey Kastenmüller ins Leben gerufen hat. Empower yourself durfte mittlerweile unzähligen Menschen dabei helfen, ihre Leben in ein besseres und erfüllteres zu verwandeln.

Bahar Yilmaz betont immer wieder, dass wir zu lange auf den richtigen Zeitpunkt gewartet haben, um ins Tun zu kommen und dass dieses „Jetzt“ genau der richtige Zeitpunkt ist, um eine Veränderung für sich und die Welt zu erzielen. Denn jeder einzelne kann etwas verändern.

Es gibt einen wichtigen Punkt, den es zu beachten gilt, wenn du mit Bahar Yilmaz und ihren Techniken arbeiten möchtest. Es wird dein Leben, dein Fühlen und dein Sein zum Positiven verändern. Es wird eine intensive, emotionale und transformierende Erfahrung sein. Dein Bewusstsein wird gedehnt und geöffnet werden. Bist du bereit dafür?

2 Kommentare

  • Hallo liebe Bahar!

    Danke danke danke für eine weitere Folge in deinem podcast, diesmal, körperliche Immunität!!!

    Endlich!

    Das Thema Milch und deren Auswirkungen beschäftigen mich seit sehr langer Zeit.
    Ich fand Milch zu trinken, bereits als Kind entsetzlich und wenn ich Erwachsene mit einem Glas Milch in der Hand sah, äußerst merkwürdig.

    Das es Osteoporose hauptsächlich bezw. fast ausschließlich in den Ländern gibt, wo Milch und Milchprodukte zu sich genommen werden, sagt glaube ich bereits alles aus.

    Es verbraucht enorm viel an Calzium und weiteren Minerallstoffen… wie absurd, uns wird genau das Gegenteil sugeriert! Milch hat einen sehr kühlenden Effekt auf unsere Körper, auch deshalb die Schleimbildung, die der Konsum mit sich bringt.

    Kuh-Milch ist für ein Kalb gedacht. Dies gilt ebenso für alle anderen Milchsorten.
    Ich frage die Personen dann immer:“ Bist Du ein Kalb? ein Jungtier?

    Vom Kaltduschen, lass ich in einem Natur-und Gesundheitsbuch mit 9 Jahren, es erschien mir logisch und probierte es aus und da ich mich sehr schnell daran gewöhnte und es sich gut anfühlte, machte ich weiter und blieb dabei:D

    Bin ein Fan von kaltem klaren Wasser, auch 30 Jahre später. Es ist ein sehr friedvolles und klares Gefühl.
    Beim Friseur lass ich mir ebenfalls zum Ende hin, schön lange eine kalte Spülung verpassen. Meine Kopfhaut und meine Haare danken es mir.

    Das mit dem „Fasten“ habe ich ebnfalls regelmäßig bereits als Kind sehr diszipliniert mit Leichtigkeit umgesetzt und wäre ich konsequent dabei geblieben;). hätte ich mir körperlich einiges erspart!!!
    Auch beim Zucker und Süßungsmittel Thema!

    DANKE, dass DU all dies ansprichst, immer wieder und so die Menschen wachrüttelst.

    Des Öfteren!!! kam ich mir wie ein Einzelkämpfer und Alien vor, auf dieser wunderbaren Erde. Bereits in meiner Schulzeit „coachte “ ich meine Mitschüler, mit all den Wow- Erfahrungen die ich täglich machte. Meditation, bewußte Atemexperiemente, Zucker weg lassen und die positiven Wirkungen beobachten, kalt duschen, Haare immer lufttrocknen lassen, Homöopathie,…usw

    Ich freue mich über all die Informationen, Tools und Techniken, die Du unaufhaltsam;D weitergibst!!! YEAH

    Herzensgruß & DANK

    Esther Alexandra aus Salzburg:)

  • Danke liebe Bahar!!! ….werde das mit dem kalt duschen mal ausprobieren.:-D …und ich ernähre mich jetzt vegan..nachdem ich schon seit vielen Jahren vegetarisch gelebt habe und dann das Buch von Ruediger Dahlke gelesen habe…und feststellen durfte…das auch ich diesem „Irrsinn“ geglaubt habe, das Milchprodukte gut für meinen Körper seien…, das man das ja für die Knochen brauche…und bla bla bla !!! Jetzt spüre ich das durch die vegane Ernährung diese Entgiftung des Körpers bei mir stattfindet!!!…. Und…. ich fühle mich viel besser, befreiter, positiver!!!!

    Und nochmals vielen vielen Dank, das ich dieser Potcast-Reihe folgen darf! <3 <3 <3 Danke für die wundervollen Inspirationen!

Kommentar verfassen